So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo zusammen ,hab da ein problem mit meinen 3 katzen . Sie

Kundenfrage

Hallo zusammen ,hab da ein problem mit meinen 3 katzen . Sie sind sich den ganzen Tag nur am Putzen , und haben teilweise schon kahle/wunde und verkrustete stellen am Rücken . Flöhe konnte ich keine finden , und das futter haben wir auch schon umgestellt . Ich weiss nicht mehr weiter ,und zum Tierartzt möchte ich nur ungern . Da sie dann wieder hier eine Spritze bekommen und da ein paar vitamine ,und mit 3 Katzen wird das bestimmt nicht billig. Deshalb versuche ich über diesen Weg ,vieleicht gibt es ja einen Anderen Weg .
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen , Mfg.Ingo
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

häufig ist es gar nicht so einfach Flöhe nachzuweisen, da diese sich immer nur kurz auf dem Tier befinden um Blut zu saugen und die restliche Zeit außerhalb des Tieres in Ritzen (Sofa, Teppich, etc.) verbringen. Die Veränderungen die Sie beschreiben sind, insbesondere bei 3 Katzen gleichzeitig, ziemlich charakteristisch für Flöhe. Ich würde daher auf jeden Fall ein Spot on Präparat gegen Flöhe, z.B. Frontline, auftragen. Diese Präparate erhalten Sie auch in einzelnen Pipetten beim Tierarzt, so dass es nicht ganz so teuer wird.

Alternativ könnte ein Befall mit Milben vorliegen. Dies ist bei Katzen außerhalb der Ohren allerdings sehr selten und daher eher unwahrscheinlich. Diese Milben graben Ihre Gänge unter der Haut und führen zu starkem Juckreiz und Hautveränderungen. Milben kann man leider nicht zuhause behandeln und man kann sie auch nur über eine mikroskopische Untersuchung eines Hautgeschabsels diagnostizieren. Hiermit muss man daher unbedingt zum Tierarzt.

Auch ein Befall mit Hautpilzen kann solche Veränderungen hervorrufen und ist auch von einem auf das andere Tier übertragbar.

Da alle 3 Tiere betroffen sind würde ich noch einmal ganz genau nach Flöhen suchen - da dies nicht immer ganz einfach ist am Besten ein Spot on Präparat verwenden. Sollten sich die Symptome bessern bitte auch die Umgebung (Wohnung) behandeln. Hierzu gibt es spezielle Umgebungssprays die man in der Wohnung versprühen kann um die Floheier abzutöten. Auch sollte man alles waschen womit die Katzen in Berührung gekommen sind.

Wenn sich die Symptome trotz Spot on Präparat nicht bessern bitte einen Tierarzt aufsuchen, da nur dieser vor Ort die richtige Diagnose stellen kann.

Alles Gute für Ihre Katzen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen