So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16161
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

meine katze kam heute abend nicht wie gew hnlich ins haus als

Kundenfrage

meine katze kam heute abend nicht wie gewöhnlich ins haus als es futter gab. statt dessen habe ich sie später zusammengekauert aufgefunden. die vorderpfoten hatte sie abgelegt, die hintere partie leicht in der luft gehalten (insgesamt aber sitzend). beim hochnehmen der vorderpfoten hat sie noch nicht protestiert, bei den hinterpfoten dann aber geknurrt. das tragen ging. ich habe sie erst zum bett gebracht um zu schauen, ob ich etwas sehen kann. grobes schauen rundherum und auf der unterseite hat aber nichts gezeigt. ich konnte sie aber nicht wie sonst auf den rücken oder die seite legen, da sie dann sofort wieder anfing zu knurren. fressen hat sie verweigert. nun liegt sie im körbchen und schläft. allerdings hat sie auch eine art pulsierendes zittern (kenne ich nur wenn sie angst hat z.b. beim autofahren). das hinlegen hat ihr sichtlich probleme bereitet.

was soll ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

sehr wahrscheinlich hat ihre Katze ein Trauma,Unfall erlitten,z.B. ist sie irgendwo abgestürzt oder sie hatte Kontakt mit einem fahrenden Auto.Sie schlaffen zu lassen ist zunächst richtg,sollte es heute Morgen nicht deutlich besser sein würde ich raten dann baldmöglichst zum Tierarzt zu gehen und sie untersuchen zu lassen damit dann je nach Befund gezielt behandeln kann.Sie können ihr Bachblüten Reseque tropfen 4-5 Tropfen ins Maul geben und Arnica D6 Globuli anfangs stdl 3 Stück,nach Besserung 3xtgl 3-5 Stück.Wie gesagt zeigt sie heute noch en deutliches schmerzempfnden ist es in jedenfall ratsam schnellst möglich zum Tierarzt zu gehen.Ich würde ihnen auch bei deutlicher Besserung raten sie erst einmal im Haus zu behalten ,da se sie so besser beobachten können und sie sich dann auch nicht irgendwo veerkrechen kann ,wenn es ihr schlecht geht.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen, heute morgen hat sie eine Kleinigkeit gefressen, ist aber noch etwas schreckhaft und mag auch nicht kuscheln, wenn gleich man sie schonmal anfassen kann, ohne angeknurrt zu werden. Gilt das schon als Besserung oder sollte ich noch zum Tierarzt, um sie checken zu lassen? Die Frage, die sich mir da insbesondere stellt ist, was der Tierarzt im Falle eines Besuches herausfinden könnte bzw. welche Diagnostik er einsetzen kann, wenn äußerlich nichts zu sehen ist. Beim groben Abtasten konnte ich keine ungewöhnlichen Verhärtungen finden bzw. der Unterleib und die Beinchen sind wie sie immer sind.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich würde dies durchaus als Besserung bezeichnen und daher nicht davon ausgehen,daß sie ernsthafte innere Verletzungen hat.Sie können ihr aber zur Unterstützung insbesondere gegen Prellungen etc hilfreich die Arnica Globuli D6 3xtgl 3-5 Stück geben,erhalten sie rezeptfrei in jeder Apotheke.,ebenso die Bachblüten Reseque Tropfen.Eine genauere Abklärung über den Tierarzt würde in solch einem Fall neben dem Anschauen und Abtasten eine Röntgenuntersuchung beinhalten um damit abzuklären ob innere Verletzungen der Organe wie Darm,Blase,etc vorliegen.Anhand ihres momentanen Zustandes denke ich zwar nicht,daß hier innere Verletzungen vorliegen,aber dies ließe sich nur über eine Röntgenuntersuchung feststellen.Ansonsten würde ich empfehlen sie im Hausd zu lassen und zu beobachten,insbesondere ob sie Kot-und Urin absetzt,sollte dies alles in Ordnung sein und sie dann auch wieder mehr Freßen etc,denke ist liegt keine ernsthafte Verletzung vor.Ich wünsche Ihnen ind Ihrer Katze alles Gute

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen