So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16247
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser gut einj hriger Kater hat seit geistern abend bis heute

Kundenfrage

Unser gut einjähriger Kater hat seit geistern abend bis heute nachmittag "gallenfarbiger" durchfall - nicht im Kistli, sondern willkürlkich pfützchenweise auf Boden und Teppich... Er frisst nichts und ist schlapp. Ich vermute, dass er eine Biene oder Wespe gefressen hat. Könnte das überhaupt eine Ursache für Durchfall sein? Und was sollte ich unternehmen, um unseren ansonsten quirligen Kater wieder auf Vordermann zu bringten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Es ist zu empfehlen, das Tier auf jeden Fall auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Reis und gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffenen Darm sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und danach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung umstellen.

 

Zunächst sollten Sie aber erstmal 24h kein Futter geben, nur lauwarmen schwarzen Tee geben. Da beruhigt den Magen und den Darm. Katzen können dies ohne Probleme verkraften.

 

Eine Biene kann die Ursache sein, ist aber eher unwarscheinlich. Evt die Kombination von verschiedenen Faktoren.

 

Wenn es nach 3-4 Tagen nicht besser wird, müssen Sie eine Kotprobe machen und untersuchen lassen. Evtl sind Baktieren oder Parasiten die Ursache. Dann kann gezielt behandelt werden.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen