So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

eine zugelaufene Katzenmutter mit Baby werden von mir gef ttert.Das

Kundenfrage

eine zugelaufene Katzenmutter mit Baby werden von mir gefüttert.Das Baby hat Durchfall. Wie kann ich da helfen ? Beide sind nämlich sehr scheu.Unsere Freundschaft spielt sich auf der Treppe ab
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

kaufen Sie anstelle der 1,5 %igen Milch entweder Katzenaufzuchtsmilch oder günstiger laktosefreie Milch. Katzen können die in normaler Milch enthaltene Laktose nur unzureichend verdauuen, so dass es selbst bei verdünnter Milch schnell zu Durchfällen kommt. Laktosefreie Milch erhalten Sie inzwischen in jedem größeren Supermarkt.

Der Mutter sollten Sie möglichst energiereiche Nahrung zufüttern, hier eignet sich auch Futter für Katzenwelpen, da dieses energiereicher ist als nomales Katzenfutter.

Wenn irgend möglich sollten die beiden auch entwurmt werden. Hierzu gibt es neben Tabletten und Pasten auch ein Präparat welches im Genick aufgeträufelt wird und über die Haut einzieht (Profender).

Leider dehydrieren Katzenwelpen mit Durchfall schnell, ich könnte mir aber vorstellen, dass der Durchfall sich nach Wechsel der Milch bessert. Falls sich der Durchfall nicht bessert sollten Sie eine Kotprobe vom Tierarzt untersuchen lassen. Wenn das Kleine einen schlechten Allgemeineindruck macht muss es zum Tierarzt - hierzu kann man teilweise auch Katzenfallen ausleihen. Probieren Sie es aber ruhig erst einmal mit der Milch und evtl. mit einer Kotuntersuchung.

Alles Gute für die beiden