So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 6692
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Kater ist entweder 2 oder 3 Jahre alt. man wei es nicht.

Kundenfrage

Mein Kater ist entweder 2 oder 3 Jahre alt. man weiß es nicht. vor 6 Wochen wurde er kastriert. Seit 2 wochen lebt er bei mir. ist eine wohnungskatze. Er geht aufs Klo aber auch in meine Duschkabine zum Pinkeln. (Scheiße aber nicht sooo schlimm.) Trotzdem maiert er in der Wohnung. Was kann ich tun? Hilft Essig-Reiniger?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

wenn eine Katze markiert, ist dies immer ein Zeichen von Stress mit Ihrem Umfeld.

In ihrem eigenen Geruch fühlen sie sich am sichersten.

Da Sie die Katze erst kurze Zeit haben, ist es auch denkbar, das sie dies Verhalten auch schon früher gezeigt hat. Schimpfen macht die Sache nur schlimmer-denn sie hat ja dadurch Ihre Aufmerksamkeit-das wirkt als Verstärker.

Am Besten ist es das Pinkeln zu ignorieren-so schwer es fällt.

Bitte nur Neutalreiniger benutzen, sonst muss die Katze gleich wieder drüberpinkeln.

Viele Verstecke und Aussichtplätze sowie Spiele -auch mit der Katze geben ihr Sicherheit. Verteilen Sie Katzenminzetropfen oder Baldriantropfen auf Ihren Lieblingsstellen-und auch auf den Pinkelstellen. Hier können Sie auch Leckerli hinlegen.

Mindestens zwei offenen Katzenklos mit unterschiedlicher Streu sind wichtig.Manchmal hilft es auch, die Katze vorübergehend nur in einem Raum zu halten-für die Katze passend eingerichtet-s.o.-mit zwei Klos, um zu testen, ob sie allein auch pinkelt bzw. um den möglichen Stressor zu finden /auszuschalten.

Auch ein Medikament knn zusätzlich helfen, die Pinkelei durch Beheben der Ängste zu unterbinden.

Haben Sie noch Fragen?

VielErfolg!

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über ein Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer, haben Sie noch Fragen?

Ich antworte gern nochmal. Sonst bitte auf akzeptieren clicken, wie üblich.

Danke im Voraus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen