So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Unser Kater ist ein sehr lieber Kater, aber er will den ganzen

Kundenfrage

Unser Kater ist ein sehr lieber Kater, aber er will den ganzen Tag nur fressen. Er nervt uns von morgens bis abends. Ich halte aber regelmäßige Futterzeiten und auch eine gleichbleibende Futterverteilung über den Tag (98 % Nassfutter von Aldi) ein.
Wie kann ich unseren Quälgeist satt bekommen, ohne dass er dicker aber zufriedener
wird? Auch bekommt er mit Wasser verdünnte 1,5 % Milch 2 x pro Tag.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort im voraus
Regine Trinkus
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

wie ist denn der Durst Ihres Katers?

Falls hoch (normal ist eine Wasseraufnahme über Futter und Trinken von 20-60 ml/kg/Tag) würde ich auf Cushing untersuchen lassen. Hierbei produziert die Nebennierenrinde zu viel Cortison (Folge: will immer fressen, eher dick). Untersuchung orientierend durch eine Urinuntersuchung (Kortisol-Kreatini-Quotient) möglich.

 

Wichtig wäre zunächst außerdem eine Untersuchung der Schilddrüse (T4- Wert, gesteigerter Stoffwechsel, will immer fressen, eher Gewichtsverlust trotz viel Fressen).

Außerdem wäre eine Untersuchung des Zuckerstoffwechsels (Gluccose und Fructosamin) , auch hier liegt in vielen Fällen wie beim Cushing auch ein gesteigerter Durst vor.

 

Ich würde Ihnen empfehlen ein Geriatrieprofil anfertigen zu lassen (enthält alle wichtigen Organe incl. Schilddrüse, außerdem Blutbild).

 

Zum Abnehmen ist der Zusatz von viel gekochtem Gemüse (insbesondere Karrotten) zum Fressen sinnvoll, so wie Sie es schon versucht haben Futter pürieren (dann ist Aussortieren nicht mehr möglich).

 

Hilfreich ist es oft, das Mittel Enteropro (albrecht, Tierarzt, enthält Wegerichsamen) dem Futter zuzusetzen.

 

Falls doch schon etwas dick: Fütterung eines Light-Futters (mehr Volumen, weniger Kalorien).

Unterstützend könnten Sie Graphites D6 3 x tgl. 5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette geben (nüchtern in Lefze geben oder mit etwas Wasser ins Maul spritzen).

 

Gut ist es das Futter suchen zu lassen (mit ganz einfachen Aufgaben, z.B. nur Karton davorstellen) beginnen, Schwierigkeit allmählich steigern. Allgemein viel Beschäftigung und Ablenkung, falls möglich Freigang.

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind