So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16319
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Kater ist 16 Jahre alt und hat eine Schilddr sen berfunktion,

Kundenfrage

Mein Kater ist 16 Jahre alt und hat eine Schilddrüsenüberfunktion, die Nierenwerte sind sehr schlecht, die Leberwerte auch.
Seit 1 Woche bekommt er Herztabletten und seit ein paar Tagen eine 1/4 Tablette für die Schilddrüse. Seit gestern Abend frißt er nicht mehr so viel wie vorher. Er ist schwach und ist heute morgen, nach der Fütterung wieder raus gelaufen. Er hat sich absolut verändert, er kommt nicht mehr ins Haus.
Er hat sehr abgenommen.
Welche Prognose einer Heilung gibt es oder wie kann ich ihm helfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wird aktuell auch Schmerzmittel gegeben? Liegt Fieber über 39°C vor?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nein

 

Ich fahre jetzt nach Hause zu meinem Kater.

Morgen früh schaue ich mir meine Mails an.

 

Wichtig ist für mich, ihn nicht leiden zu lassen. Unsere Tierärztin hat mir heute morgen gesagt das wir das Schilddrüsenmedikament absetzen sollen. Sein kleines Herz jagt und stolpert.

Vieleicht kann ich ihn heute Abend noch mal ins Haus holen und streicheln.

Eine Antwort von Ihnen ist dann bestimmt da.

Die 15 € können sie abbuchen.

Gruß

Erika Rickert

Tel. 0172-9367004

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung.Ich bin auch ihrer Meinung,ihn nicht leiden zu lassen,insbesondere da mehrere organe bereits probleme bereiten.Ich würde ihnen daher empfehlen,ihm noch eine wenn auch kurze doch angenehme zeit zu bereiten und ihn,wenn sich sein Zustand wieder verschechtert dann erlösen zu lassen,so schwer dies für sie sein wird,für ihren kater ist es dann eine Erlösung.Ich wünsche ihnen viel JKraft im richtigen Moment,den schweren Schritt zu machen.Trozdem alles Gute

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wir haben die Schilddrüsentablette seit heute abgesetzt. Er frisst aber mag nicht ins Haus kommen.

Er liegt unter einem Baum, es regnet aber.

Was kann ich tun, damit er wenigstens reinkommt?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

leider haben Katzen meist die Angewohnheit wenn es ihnen schlecht geht sich abzusondern,oder gar sich zu verstecken bzw zu verkriechen.Ich würde ihnen raten ihn ins Haus zu tragen,da das nasskalte Wetter für seinen Zustand nicht gut ist.Auch wenn er nicht gerne im Haus ist,sollte er bei solchem Wetter doch besser drinnen sein,da sich sein Zustand sonst draußen sehr wahrscheinlich rapide verschlechtert.Vielleicht versuchen sie ihn mit einem Leckerli ins haus zu locken,so daß er dann doch selbst hereinkommt ,ansonsten sollten sie ihn hineinholen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Er ist im Haus völlig panisch und will unbedingt draussen sein. Ich habe den Eindruck, das es ihm im Haus zu warm ist.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

viellecht haben sie dann draußen einen Schuppen oder ähnliches,oder eine Garage,wo es zuminderst trocken ist,da insbesondere die Näße das Problem für ihn ist,Auskühlung etc.Auch könnten vielleicht die kellerräume kühler sein.Es wäre sinnvoll ihn auf jeden Fall aus der Näße zu bringen.

 

Beste grüße und alles gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Was passiert mit ihm, wir haben das Schilddrüsen medikament abgesetzt.

Schläft er dann weniger?

Die Schilddrüse kommt ja dann wieder auf touren und fängt an zu schnell zu laufen.

Er wird doch dann wieder fressen.

 

Er hat gestern Abend das Grundstück verteidigt.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ja ,die Symtome werden dann wieder auftreten.Ob er dann wieder frißt kann ich leider via Internet nicht beurteilen,ich denke,dies muß man zunächst erst einmal abwarten.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen