So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 15552
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

das Ergebnis der Kotprobem vom Labor ist da . Die Katzen

Kundenfrage

das Ergebnis der Kotprobem vom Labor ist da . Die Katzen habe Clostridien bakterien und E-Coli. die Tierärztin hat ihnen ein Antibiotikum für 14 Tage gespritzt , die Katzen konnten daher heute nicth geimpft werden.. auch sind die leukozyten leicth erhöht 11.000 bei beiden und die beiden haben viele allergieen, hauptsächlich huhn und Fisch , Lachs und Ei..daher war es leider ganz falsch dass ich Huhn gefüttert habe.. da die ärztin noch auf einen Hausbesuch musste und ich leider nicht alles fragen konnte, wollte ich Sie nochmal fragen auf was ich jetzt achten muss. bin momentan total traurig und mache mir Sorgen wegen der Katzen das Labor schlägt zwar eine Diät vor mit Schleimsupper (toll) aber meine fressen sowieso nur ein futter alles andere fressen sie nicht, dann verhungern sie und dehydrieren auch, da sie nicht trinken, deshalb muss ich Nassfutter geben. ich weiss jetzt überhaupt nicht was ich machen soll und ob das sehr schlimm ist, ich bin nur am heulen und mache mir Sorgen um meine Katzen.. danke XXXXX XXXXX haben mir schon soo sehr geholfen, sonst wäre ich nie soweit gekommen dass wir die ursache gefunden haben.. und zwar ist es das Bakterium Clostridium perfirigens Enterotoxin und Mäßiger Gehalt Escherichia coli mit hämolysierenden Eigenschaften ALlergien gegen Fisch, Lachs Ei Kartoffeln Huhn, Truthahn und noch einiges.. nur nicht gegen Rind und Lamm wie gesagt beide haben jetzt ein Antibiotikum bekommen für 14 Tage (Convenia) Muss ich nun die Katzenklos mit Sagrotan desinfizieren und falls ja wie oft?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Sie sollten das Katzenklo alle 3 Tage komplett ausleeren und desinfizieren + waschen.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
oh gott sorry ich muss noch eine letzte Frage zu meinem Fall stellen:
heute nachmittag hat mich die Tierarztpraxis angerufen dass die autovakzine vom Labor nicht erstellt werden kann..ich weiss nicht warum das Labor benötigt neuen Kot...
jetzt muss ich nochmal bis montag sammeln..

nun ist mir eingefallen dass ja die Katzen das Convenia 14tages Antibiotikum gespritzt bekommen haben.

Hat es nun einen Sinn Kotproben zu sammeln oder verfälscht das Antibiotikum das ERgebnis der Kotproben und somit auch der Vakzine?

Danke schön.. :-)
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

nein,da die Bakterien in der regel nicht so schnell eliminiert werden,sammeln sie daher ruhig den Kot und lassen sie doch im Zuge der vakzineherstellung nochmals die giardien mituntersuchen,da diese leider oft falsch negativ getest werden,sollte dies wiedrum negativ sein können sie dann einen Girdienbefall so ziemlich sicher ausschließen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 15552
Erfahrung: Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
alles klar so mache ich das.

lg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich wollte sowieso noch einen Giardien Test mitmachen, da der vorherige Test ja von nur einer Kotprobe von 1 Tag gewesen war, nun mache ich ja eine 3 Tagesprobe.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

genau,daher paßt dies dann gut ,dies nochmals abklären zu lassen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok hoffentlich haben sie jetzt Nicht auch noch ::( das fehlt noch..,
Aber das wäre schon ein sehr blöder Zufall :/)
Lg
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja,aber sicher ist sicher.Ich drücke die daumen!

 

gute Nacht und beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sind diese giardientests von Kotproben von 1 Tag wirklich so unsicher?
Ich mache mir Gedanken. Es wäre der Horror wenn jetzt auch noch Giardien gefunden werden...:-(
Danke XXXXX XXXXX drücken :-)
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

generell ist ein Giardientest nicht immer hunderprozent sicher,da diese nicht in jeder Kotprobe enthalten sein müßen,machen sie sich erst einmal keine gedanken und geben sie am Montag eine Sammelkotprobe ab.

 

Beste grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja ok vielen Dank XXXXX XXXXX ich mir erstmal keine Gedanken :) der Schnelltest war ja von 3 Tages Kotproben und dieser war auch negativ... wie gesagt wäre danns chon bei 2 Katzen ein richtig blöder Zufall wenn sie jetzt doch Giardien positiv wären...

Hat es eigentlich etwas zu sagen: der Kot ist zwar immer noch nicht fest, aber er ist seit heute dunkler geworden nicht mehr so hellbeige...

Das Bactosil kann ich ja weiterhin eingeben auch wenn ich Kotproben sammele ;-)

lg und schönes Wochenende ihnen . danke für ihre stets kompetente Hilfe
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

das ist ein gutes Zeichen,geben sie in jeden fall das Bactisel weiter wie gehabt.

 

Beste Grüße und schönes Wochenende

 

Corina morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 15552
Erfahrung: Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
oh super das freut mich zu hören :-)

danke schön.

Schönes WE
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schade ich habe mich zu früh gefreut :-( beide waren gerade auf Toilette und beide wieder Durchfall wie Wasser...schade..
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bis sich der darm etwas erholt hat dauert wie gesagt recht lange und fordert konsequente Diät,Rückfälle kommen leider dabei öfter vor.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kann es auch sein dass es Widder flüssiger ist weil ich etwas Wasser zum Fleisch gegeben Gabe?
Bzw soll ich die echinacea Globuli lieber weg lassen ?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

geben sie kein Wasser über das Fleisch .Ich denke nicht,daß es die Globuli sind,aber sie können sie ja zunächst versuchsweise auch weglassen.

 

Beste grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
die Okou...globuli gegen Durchfall soll ich aber weiterhin geben?

jetzt hat die kleine gerade gespeit (ok ich hatte ihr gestern etwas Gras von draussen mitgebracht das liebt sie so) ..ist ja nicht weiter tragisch.. aber danach hat sie so lange gehustet ich hab gedacht sie erstickt..jetzt ist es vorbei und sie schläft..
hat sie sich einfach nur verschluckt oder was kann das sein? Sie bekommt ja Antibiotikum von daher wäre Husten seltsam...
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Das kann öfters vorkommen. Bei Erbrechen können Katzen nacher kurz "röcheln" und "husten". Das geht aber meist schnell vorbei.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ah ok, danke schön ...mein Kater der an Leukose verstorben ist vor einem halben Jahr hat nämlich ständig gehustet und geröchelt , aufgrund dieses Symptomes sind wir erst auf die Leukose gekommen... .deshalb habe ich jetzt erstmal Angst bekommen.danke für das Beruhigen ;-)

 

soll ich die okoubuka Globuli weitergeben oder erstmal nicht, nicht dass alles zuviel wird mit dem Bactisel?

 

was halten Sie von Paidoflor? vielleicht sind diese Bakterien ja besser geeignet für die Darmflora :-) man weiss ja nicht..

dank

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Die Globuli können Sie weiter geben.

 

Ich würde Ihen empfehlen keine weiteren anderen Medikamente zu gehen. Die Wirkung der einzelnen wird dadurch geschwächt und die Heilung verzögert. Bleiben Sie bei dem was wir besprochen haben und wenden Sie es konsequent an.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

alles klar vielen Dank .

 

Warum bekommen eigentlich gesunde junge Katzen solche Keime? Habe ich vielleicht etwas falsch gemacht? Allerdings staubsauge ich täglich und putze einmal die Woche komplett die Wohnung, die Toiletten habe ich jeden 3. Tag sauber gemacht und komplett ausgewaschen und täglich alles entnommen.

 

An was liegt das dass die Tiere solche Keime bekommen? Eigentlich müsste doch eine gesunde Abwehr sowas nicht stören.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Eine genaue Ursache kann man nur selten ausmachen. Die Keime befinden sich immer in der Umgebung, auch wenn oft gereinigt wird. Menschen tragen diese von außen unbemerkt mit herein. Dies kann man nicht verhinden. Normalerweise kommt es deswegen nicht zu Erkrankungen. Es können aber ungünstige Umstände zusammenkommen so dass einmal das Immunsystem von auch gesunden Katzen die Keime nicht abwehren kann ich eine Reaktion in Form von Krankheitssymptomen erfolgt.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ok Danke..

 

wie verhält sich das jetzt eigentlich mit den Impfungen? ich hatte ja die erste Grundimmunisierung machen lassen und hätte bis spätestens 01.08 die 2. Auffrischung (4 Wochen) machen müsssen. Dies ging ja nun leider nicht wegen der Bakterien..eigentlich denke ich hätte die 1. Impfung dann auch nicht gemacht werden dürfen oder? aber da wusste das ja noch keiner...

 

Kann ich jetzt die impfungen vergessen und nochmal komplett neu grundimmunisieren lassen? ist ja auch eine Kostenfrage für 2 Katzen, Leukose, Tollwut, Katzenseuche/schnupfen.

 

ausserdem hat meine Katze seit der Impfung so einen komischen knubbel an der SEite, ich vermute ob dies von der Impfung kommen könnte?

 

ganz lieben Dank ;-)

 

Christina

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja um einen sicheren Impfschutz zu erhalten,müßen sie diese nochmals neu Grundimmunisieren lassen,wenn die Beiden dann auch gesund sind.Zeigen sie den "Knubbel" auf jeden Fall ihrer Tierärztin,es ist sehr gut möglich,daß es sich dabei um eine Impfreaktion handelt.Die Tollwutimpfung brauchen sie nicht noch mal Grundimmunisieren,allerdings Katzenschnupfen-seuche und Leukose,wenn die 2. Impfung nicht innerhalb von 4-6 Wochen erfolgt ist,garantiert der hersteller keinen ausreichenden Schutz dagegen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ist das schlimm wenn dieser Knubbel eine impfreaktion ist? Und ist dieser Knubbel gefährlich? ist das ähnlich wie ein Impfsarkom?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

nicht jede Reaktion auf eine Impfung muß gleich ein Sarkom sein,meist handelt es sich nur um eine lokale Reizung auf die Impfung,machen sie sich daher erst einmal keine Sorgen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ok danke schön. die impfung war ja jetzt schon 5 Wochen her, kann da noch eine Reizung da sein?

 

Ich werde diesen Knubbel der Tierärztin beim nächsten Besuch auf jeden Fall zeigen, danke schön

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieben dank.

 

Kann es denn nach 5 Wochen noch eine Impfreaktion sein , dieser Knubbel?

 

Und war das sehr schlimm das die Katzen geimpft worden sind, obwohl sie sicherlich damals bei der 1. Grundimm. schon diese Bakterien in sich hatten..da dachten wir noch der Durchfall kommt von der futterumstellung und vom umzug...

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja es könnte noch von der Impfung bzw auch einer anderen Injektion an dieser Stelle kommen.Nein,es war nicht sehr schlimm,daß die katzen geimpft wurden,nur kann es sein,daß dadurch kein korrekter Impfschutz gebildet werden konnte,dies ist aber egal,da sie ja sowieso nochmals von vorne beginnen müßen und dies sicherlich erst wenn die beiden dann auch wieder gesund sind.

 

Beste Grüße und einen schönen Abend

 

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 15552
Erfahrung: Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ok das wäre jetzt nicht das Problem mit dem korrekten Impfschutz .

ich möchte die beiden jetzt sowieso krankenversichern lassen, vielleicht übernimmt die Uelzener Versicherung ja auch die Impfkosten, mal informieren :-)

 

Vielen lieben dank für ihre geduldige Hilfe... Sie haben mir so sehr geholfen, ich konnte durch Ihre hilfe die richtigen Massnahmen ergreifen. Ganz ganz lieben Dank

 

Schönen Abend

Christina

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne und alles Gute

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Dr. Morasch,
vorsichtshalber habe ich heute im Labor angerufen (Laboklin) und gefragt ob sie eine Vakzine erstellen können auch wenn die Katzen Convenia gespritzt bekommen habne. Sie haben mir mitgeteilt, dass die Katzen mindestens 1 Wochen ohne Antibiotikum sein müssen damit die Vakzine und der giardientest gemacht werden kann :-(

wie würden Sie nun vorgehen? Das zieht sich jetzt alles weiterin raus. Heute morgen war der Kot zwar etwas fester, mal sehen wie lange das so anhält, war ja immer mal zwischendurch...

lg Christina
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihnen empfehlen,dann erst die Kotprobe zu nehmen ,wenn die Antibiotkumbehandlung abgeschlossen ist,da ihnen ein verfälschtest Ergebnis auch nichts bringt.Bleiben sie konsequent bei der Diät bis dahin,ich denke es wird sich dann auch bessern,sie werden sehen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Meine Tierärztin möchte nun von meiner Sammelkotprobe einen giardien Schnelltest im Praxiseigenen Labor machen, sie meinte es sei einer der sichersten Tests.. ich bin etwas skeptisch gegenüber schnelletests, bezüglich der Sicherheit.

 

Was meinen Sie hierzu?

 

ich gebe nun weiterhin die Globuli und heute war der kot erstmalig nicth breiig ;.)

 

lieben dank

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

auf keinen Fall schicken sie eine Sammelkotprobe an Laboklin.Ich rate von diesen Schnelltests eher ab.Ansonsten weiter wie bisher,es wird schon!

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sind diese Schnelltests denn sehr unsicher? ok dann lasse ich das sein, wären unnötige Kosten.. komisch dass mir meine Praxis gesagt hat die Tests sind sehr sicher..ich hatte hier auch Bedenken..

Aber an Laboklin kann ich ja erst wieder schicken wenn die Katzen 1 Woche antibiotikafrei sind ,auch zwecks Giardientest oder?
zumindest sagten sie mir dies am Telefon.. ist auch wieder seltsam da Convenia ja gar nicht die Giardien beeinflusst.

lg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Können Sie mir noch ein anderes Labor empfehlen, anstatt Laboklin, das vielleicht auch etwas günstiger ist?

Dann würde ich dort nochmal nachfragen ob ein Giardientest trotz Antitiotikum möglich ist.

ganz lieben dnak
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Können Sie mir noch ein anderes Labor empfehlen, anstatt Laboklin, das vielleicht auch etwas günstiger ist?

Dann würde ich dort nochmal nachfragen ob ein Giardientest trotz Antitiotikum möglich ist.

sind diese Schnelltests auf Giardien wirklich so unsicher (ich bin nämlich auch sehr skeptisch, jedoch meine Praxis hat auf diesen Schnelltest geschwört, dieser sei angeblich der sicherste Test.. :-) )
ganz lieben dank

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Ich nutze selbst nur Laboklin und bin sehr zufrieden. Die Laborpreise unterscheiden sich nicht wesentlich. Ich stimme mit Laboklin überein, dass der Test erst nach dem Antibiotikum gemacht werden sollte.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok vielen Dank.

Dann würde ich jedoch wenigstens die Kotproben heute noch an Laboklin senden und auf Giardien testen lassen.

dies kann ich doch als Privatperson oder? dann würde ich auch den Befund bekommen und nicht meine Praxis oder?

Liebe Grüsse
Christina
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auf dem Allergietest war Hirsch bzw. Wild überhaupt nicht aufgeführt und getested. Kann ich dann eigentlich Hirsch füttern (würde gerne zur Entenbrust abwechselnd mal evtl ein Hirschgulasch gedünstet geben)
Fasan dann lieber nicht oder? denn gegen Huhn sind sie ja allergisch...

PS: ich habe vorhin die Proben an Laboklin geschickt, wenn Sie mir sagen die Schnelltests sind zu unsicher dann bringt mir das nichts. So ist es der sichere Weg ;)

Lieben Dank
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wie verhält es sich eigentlich mit den Giardien wenn die Proben mit der post versandt wurden? Ist der Transportweg dann nicht schadhaft bzw können die Keime dann noch nachgewiesen werden wenn ca 2 Tage die Proben unterwegs sind..

 

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

Giardien reagieren nicht empfindlich auf den Transport,es handelt sich um Einzellige Lebewesen,die im Darm "leben",es sind keine Bakterien etc.Daher können sie auch trotz Transport nachgewiesen werden,wenn sie in der Kotprobe enthalten sind.

 

Beste grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kann ich eigentlich Futter mit Fasan füttern, wenn beide gegen Huhn und Pute also Geflügel allergisch sind? ich habe heute eine kleine packung von dem Gastro Futter von Integrea mitgenommen und davon mal nur einen kleinen Löffel gegeben, das würden sie sogar fressen... könnte ich das auch füttern?

Wie sieht es aus mit Hirsch, Wild usw... das wurde nicht aufgelistet beim Allergietest vom Labor? kann ich auch Hirsch und Wild füttern (würde gerne mal als abwechslung zur Entenbrust auch Hirsch kochen) :-))

ganz ganz lieben dank
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

 

bleiben sie doch bitte erst bei einem und warten sie erst eimal ab bis sich der Durchfall wirklich deutlich gebessert hat,jedes neue Futter belastet den Darm erst einmal,daher sollten sie die nächsten 3-4 Wochen ausschließlich die Entenbrust geben.Anschließend können sie es dann mit Wild versuchen.Sonst wird der Durchfall nicht in den Griff zu bekommen sein.Freuen sie sich wenn die Diät erst einmal anschlägt und denken sie nicht gleich wieder an ein anderes Futter.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja stimmt, Sie haben ja völlig recht mit dem Futter
Gestern morgen sah es schon besser aus , aber heute Abend leider wieder durchfall.
Meine Ärztin meinte sie kann jetzt nichts tun weil wir nichts spritzen können im Moment :-(
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Heute morgen war der Durchfall noch schlimmer, so wässrig war es noch nie... Langsam bin ich am verzweifeln
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielleicht sollte ich doch mal was anderes probieren entweder Perenterol oder Paidoflor ... das ist ja eigentlich total untypisch dass das antibiotikum nicht anschlägt nach so langer Zeit...

Paidoflor könne ja nicht schaden oder?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wechseln sie bitte nicht ständig die Medikamente oder das Futter,sie müßen insbesondere geduld und Durchhaltevermögen haben.Geben sie ihnen nur die Ente etc,nichts anderes und erst recht nichts Neues.Das Antibiotikum kann nur die Bakterien abtöten nicht den darm regenerieren,dazu Bedarf es einige zeit und Schonkost,über Wochen!

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja aber die Medikamente gebe ich ja nun schon wochen lang und sie helfen nichts, heute morgen war es viel schlimmer mit dem Durchfall.

Nur Ente ist ja auf Dauer auch gefährlich für die Katze (kein Taurin usw) und ich gebe nichts anderes als die Ente seit wochen..und es wird nicht besser.

neues Futter gebe ich nicht obwohl ich denke dass eine katze doch nicht wegen Futter so empfindlich sein kann, manche katzen fressen ja echt alles und haben nie durchfall.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bleiben sie bitte dabei.Sie können sich auch gerne über die optimale Zuzsammensetzung eines geeigneten Futters bei Durchfall erkundigen bzw sich eines zusammenstellen lassen an dem Institut für Tierernährung der Uni München unter www.ernaehrung.vetmed.uni-muenchen.de

Wenn die Darmflora erstr einmal geschädigt ist,was leider hier der Fall ist sind katzen bezüglich des Futters äußerst empfindlich.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok danke schön dann werde ich mich dort mal erkundigen.

ich dachte halt nur weil meine Katzen noch im Wachstum sind, dass das gefährlich sein kann ohne zusätze wie Taurin vitamine usw.. also ich habe gehört dass dann reines Fleisch nicht gerade gesund ist und sogar schädlich für die Katze, aber ab welchem Zeitpunkt (also wielange) das weiss ich nicht.

tut mir leid dass ich heute etwas genervt bin, aber nachdem gestern schon eine Besserung in Sicht war und heute morgen der Durchfall noch viel schlimmer war (sehr wässrig) fühle ich mich sehr hilflos.. naja jetzt muss ich erstmal den Giardien Test abwarten dann kann ich weitersehen.

vielen dank :-)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
....ich hatte halt jahrelang einen kranken Kater (Leukose) sehr hohe Kosten und wirklich alles für ihn getan und sehr getrauert. DAnn haben wir die beiden jungen (gesunden") Katzen aufgenommen aus einem ordentlichen Privathaushalt und dachten klar kann die Katze mal krank werden...aber dann gleich wieder sowas langwieriges aussichtsloses, da ist man dann manchmal wirklich mal mit den Nerven am ende..und hilflos..schon vor allem weil das Antibiotikum nicht anschlägt... zudem seit gestern die Katzen die Ente nicht mehr fressen wollen :-(...

danke für ihre sehr guten Ratschläge

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
....ich hatte halt jahrelang einen kranken Kater (Leukose) sehr hohe Kosten und wirklich alles für ihn getan und sehr getrauert. DAnn haben wir die beiden jungen (gesunden") Katzen aufgenommen aus einem ordentlichen Privathaushalt und dachten klar kann die Katze mal krank werden...aber dann gleich wieder sowas langwieriges aussichtsloses, da ist man dann manchmal wirklich mal mit den Nerven am ende..und hilflos..schon vor allem weil das Antibiotikum nicht anschlägt... zudem seit gestern die Katzen die Ente nicht mehr fressen wollen :-(...

danke für ihre sehr guten Ratschläge
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Canikur pro die Paste kann ich aber weiterhin geben oder? (auch wenn ich gerade gesehen habe es steht drauf für Hunde..)
der anderen gebe ich ja Bactisel Paste..
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe gerade schon den Befund von Laboklin erhalten.
Giardientest bei beiden negativ.
das bedeutet doch dass sie keine Giardien haben oder?

wenigstens was :-) bin ich froh..

schönen Tag noch

lg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gibt es eigentlich irgend eine Paste zb malzpaste käsepaste, vitaminpastedie die Katzen gerne von der Hand schlecken die den durchfall nicht beeinflusst?
Ich Frage wegen der Globuli in einer paste würde das schnell und sicher gehen dass sie die fressen wenn ich keinen Urlaub mehr habe und es schurkigsten muss :2)
Ps
Durchfall ist immernoch gleich
Kann sich der Durchfall überhaupt bessern solangexdas Antibiotikum intus ist? Daenn antibiot. Schädigt ja die darmbakterien und zerstört diese.
Lg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe gerade den Laborbericht nochmal genau gelesen.

Das Labor empfielt Paidoflor Tabletten zu geben da diese ohne Milchzucker sind. Es steht allerdings nicht dabei wieviel Tabletten? würde eine halbe genügen oder eine ganze?

Dann führt das Labor noch an Vitamin B12 Spritzen geben zu lassen (hiervon hat mir meine Praxis nichts gesagt) . Für was sind diese Vitamin B 12 Spritzen gedacht`? Für die Bakterien?

Danke schön
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo nochmal

kann es eigentlich sein dass meine Katzen beide unter IBD leiden? Und wie genau kann man diese Krankheit festestellen?

 

und falls sie das haben kann man das gut behandeln dass sie beschwerdefrei sind?

 

ich habe jetzt total Angst, da sie ja auch soviele Futtermittelallergien haben und IBD ja sich aus allergien äussert.

 

ganz lieben dank für eine Antwort

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Gründe für IBD gibt es verschiedene. Die Behandlung ist möglich, es wird aber immer eine Empfindlichkeit im Darm bleiben. Die Behandlung ist so wie wir es hier besprochen haben, das ist genau die Erkankung die auf die von Ihnen beschriebenen Symptome passen.

 

Wichtig ist bei der Behandlung, dass Sie die Fütterung konsequent und dauerhaft anwenden ohne Ausnahmen.

 

Ich habe bei konsequenter Anwendung nur gute Erfahrung, auch wenn IBD vorliegt.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

aber wie kann man IBD nachweisen?

 

ich habe jetzt total Angst dass sie das haben..

es kann doch auch an den Bakterien liegen oder? also der Durchfall?

 

die Tierärztin hat heute erstmal Immodium gespritzt? wie lange hält das an?

 

ich kan auf Dauer nicht nur gekochtes Fleisch geben, das ist weder gesund für die Katzen wegen Vitamine usw.. .das geht klar mal einige Wochen aber nicht dauerhaft

 

wie kann man feststellen ob sie IBD haben? Ich habe soviel Angst dass sie das haben? wie wahrscheinlich ist das dass es beide katzen haben :-(

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

jetzt wenn der Durchfall besser ist müssen sie ja wieder normales Nassfutter mit Vitaminen fressen.

 

hätten sie bei IBD nicht ständig Brechreiz oder die Leukozyen wären stärker erhöht? ist es nicht seltsam dass beide Katzen das haben? es ist ja nicht ansteckend.

 

kann die Ursache nicht doch in den Bakterien costridien perfringens enterotosin und e coli hämolysierend liegen?

 

wie kann man das feststellen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ausserdem sollen die Katzen jetzt ja endlich mal raus dürfen da kann ich leider auch nicht kotrollieren was sie fressen :-(

 

hilfe hoffentlich haben sie kein IBD :-(((

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Feststellen kann man es durch ein Blutbild und eine Differentialdiagonse über die Symptome. Das dies beide Katzen gleichzeitig haben ist unwarscheinlich.

 

Das Immodium ist ok, halte aber nur 2 Tage an.

 

Können Sie bitte wieder einmal die Antworten Akzeptieren?

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

die Katzen sind Geschwister. Es ist aber trotzdem unwahrscheinlich das sie IBD haben alle beide oder? Gerade zur gleichen Zeit..

 

1. Kann die Ursache denn auch in den Bakterien liegen? also dass die Katzen keine IBD haben?

 

2. Und wie lange kann ich das mit dem Fleisch kochen noch machen, wann können Sie wieder normales Futter fressen.. denn damit bringe ich ja die Katzen auf Dauer um oder?

 

3. Welche Werte beim Blutbild muss man machen um IBD festzustellen?

 

4. Muss man eine Darmspiegelung oder so machen lassen?

 

5. Kann ich nochmal immodium spritzen lassen oder bekommen sie dann eine Darmträgheit oder sowas..

 

natürlich akzeptiere ich. wäre super nett wenn sie mir noch diese Fragen benatworten können. ich gebe dann gerne einen Bonus.

 

lg

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

IBD kann genetisch,sowie durch eine autoimmunschwäche,durch Allergien,Bakterien,Futterunverträglichkeit etc ausgelöst werden.Man kann dies nicht über eine Blutuntersuchu8ng hundertprozent feststellen,bei einer Allergie,Immunschwäche etc könnte dies dann dafür sprechen.Ich denke nicht ,daß ihre Katzen IBD haben,allerdings wie bereits schon erwähnt eine chronische Darmentzündung,welche SEHR lange dauert bis sich dies wieder gegeben hat,d.h. der Darm sich regenriert hat.Aber auch bei IBD spielt die Fütterung eine ganz wichtige Rolle ,sie müßen die SChonkost daher so oder so über Wochen beibehalten,denn wenn sie das Futter wieder wechseln oder umstellen kann dies dann die Katzen umbringen bzw den Darm irreversible schädigen ,will heißen dieser ist dann kaputt.Immodium würde ich zunächst nicht wieder geben,dies wird auch keine Besserung bringen.Auch eine Darmspiegelung bringt in diesen Fall nichts ,außer die katzen weiter auf Grund der Narkose und des Eingriffs zu schwächen,man würde hiebei einen entzündeten Darm-bzw Darmschleimhaut feststellen,dies bringt aber nichts,da dies eh schon klar ist.Bleiben sie doch einfach bitte bei der immer gleichen Schonkost und haben sie Geduld.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Aber man darf doch der Katze nicht nur gekochtes Fleisch geben, mir haben Katzenhalter gesagt dass ich damit die Katze umbringe da nicht genug Vitamine drin sind. man soll dies höchstens 1 woche geben.

 

ist vielleicht rohes Fleisch besser bei durchfall?

 

Warum kann ich die Katze umbringen wenn ich normales Futter gebe das keine der Allergien enthält?

 

Wenn die Katzen eine chronische darmentzündung haben, kann diese wieder vergehen?

Und kann man IBD nicht anhand einer Gewebeprobe erkennen?

 

ich muss meinen Katzen nun Paidoflor tabletten geben laut Tierärztin, aber dafür brauche ich eine Paste sonst fressen sie diese nicht. momentang mache ich VMP VItaminpaste drüber ist das ok? oder gibt es eine andere Paste die keine allergien oder durchfall begünstigt?

 

danke und schönes wochenende

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Bitte machen Sie eine neue Frage auf, ich kann diese nicht mehr beantwortet, da diese zu lang ist.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3438
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1406
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1245
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MM/mm2304/2012-2-16_214217_MMBildZeitung1.64x64.jpg Avatar von mm2304

    mm2304

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Innere Medizin, Chirurgie, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    126
    Tiermedizinerin mit jahrelanger Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen