So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16307
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Katze lahmt beim Auf-

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Katze lahmt beim Auf- und Absteigen der Treppe. Dieses Lahmen wird immer massiver. Auf gerader Ebene ist kein Lahmen zu erkennen. Sie , springt auf Möbel, kann auch schell laufen. Das Laufen auf der Treppe erfolgt jedoch langsam und im Humanbereich würde das Gangbild mit einem Nachstellschritt beschrieben. Sie ist schon einmal geröngt worden, vor ca. einem Jahr. Es wurde jedoch kein Befund festgestellt. Was auch Probleme bereitet ist das Gewicht der Katze 6,6 Kilo. Das Futter haben wir bereits entsprechend seit einem Jahr angepaßt. Mengenmäßig wie auch vom Inhalt her ( Rohfaser , Fettanteile Sie nimmt einfach nicht ab, im Gegenteil. Wir suchen nun einen Tierarzt bzw. Tierärztin, der/die sich im orthopädischen Bereich bei Katzen gut auskennt und im Kreis Soest oder Kreis Warendorf zu finden ist. Die Tierklinik Ahlen hatten wir angesprochen, doch der Preis von 600 Euro für eine Blutuntersuchung und Röntgen in Nakose, erschien uns einfach zu hoch.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Wie Sie richtig erkannt haben, sollten Sie bei dieser Diagnose auf jeden Fall versuchen das Gewicht zu reduzieren auf ca. 4,5 kg. Bei konsequenter Reduzierung der Futtermenge sollte dies normalerweise möglich sein. Es gibt auch von den großen Herstellern entsprechende Futtersorten die kalorienreduziert sind.

 

Eine passende Klinik finden Sie am besten unter

 

http://www.vetfinder.mobi

http://www.tierarzt.org

 

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Frau Morasch,

 

haben Sie eine Empfehlung für ein gutes Futter außer Royal Canin, Insensitiv und einige mehr.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Wenn Sie eine optimale Fütterung zusammen stellen möchten, kann ich Ihnen empfehlen eine individuelle Fütterung von der Uni München zusammenstellen zu lassen. Diese kann genau auf die Belange Ihres Tiers eingehen. Infos erhalten Sie hier:

 

http://www.ernaehrung.vetmed.uni-muenchen.de/service/ernaehrungsberatung/eb_hunde/index.html

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen