So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16168
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Das li. Auge meiner Katze Tr nt sehr viel, also gehe ich davon

Kundenfrage

Das li. Auge meiner Katze Tränt sehr viel, also gehe ich davon aus das der Tränenkanal verstopft ist ?! Dazu kommt dann das die nase sehr trocken ist und leichte verkustungen ansammelt. Das führt dann, das die katze sehr schlecht durch die Nas atmet. das hört sich furchtbar an. Habe eine Salbe bekommen für in den Binde haut sack, doch meine Katze lässt sich das garnicht gefallen?! Die salbe heisst = Posifenicol C 1% Was kann ich ausser dieser salbe noch machen ? Lieben Dank für die Antwort
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

eines der Ursachen kann ein "verstopfter" Tränennasenkanal sein,eine weitere Ursache wäre ein Infekt,dieser muß nicht immer beide Augen betreffen.Ferner käme als Ursache für das Tränen auch noch eine Hornhautverletzung in Frage.

Ich denke wenn sie mit ihr beim Tierarzt waren wurden diese genannten Ursachen ausgeschlossen.Ansonsten hätte dieser sicher Antibiotikum und entzündungshemmende Medikamente verabreicht und ihnen auch mitgegeben. Ich würde ihnen anhand ihrer Beschreibung der Symtome aber dennoch dazu raten nach den Feiertagen nochmals einen Tierarzt aufzusuchen.Sie können ihr bisdahin ein Kindernasenspray,wenn dies möglich ist eingeben.Ferner könnten sie es mit Inhalieren versuchen,z.B. mit Kamilentee,Emsersalz,ist nur bei Katzen oft nicht so ganz einfach.Hömopathisch könnten sie ihr Euphrasia D6 Globuli 3xtgl 3-5 Stück geben,bekommen sie rezeptfrei in der Apotheke und hilft recht gut bei tränenden Augen,Tränenkanalentzündung,reicht aber leider oft alleine nicht aus.Zudem können sie zur Verbesserung des Immunsystems Echinacea D6 Globuli in gleicher Dosierung geben.Sollte tatsächlich der Tränennasenkanal die Ursache sein wäre eventuell zu empfehlen diesen dann Durchspülen lassen.Ferner wäre auch die Gabe von entzündungshemmenden Medikamenten sinnvoll,wie z.B. Metacam.

 

Beste Grüße und alles Gute, Corina Morasch

 

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen