So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt Kleintiere, Teilgebiet Chirurgie, über 20 Jahre in Klinik und Praxis
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe eine dringende Frage bez glich tragende

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe eine dringende Frage bezüglich tragende Katze.Sie ist jetzt ca.5-6  Woche.Meine Tierärztin sagte erst sie sei tragend und nach dem Röntgen doch nicht,da angeblich sehr viel Kot im Darm währe.Könnten sich dahinter evtl Kitten versteckt haben??......allerdings leckt sie ihre Zitzen frei und verhält sich auch anders als sonst. Was soll ich nun tun? Möchte auch nicht nochmals zum Tierarzt gehn,ständiges röntgen ist ja sicherlich auch nicht gut für die Kitten. Bin etwas verzweifelt Vielen Dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Besitzerin,

Ja es gibt Fälle, wo man sich nicht sicher ist ......

Sie könnten ein Ultraschall anfertigen lassen. Zu dieser Zeit sieht man hier die Fruchtanlagen recht gut. Ich kann sie aber auch verstehen, dass sie nicht dauernd zum Tierarzt wollen.

 

in diesem Fall sollten sief olgendes beobachten:

regelmässig Fieber messen

die Milchleiste anfassen ob sie dick heiss und schmerzhaft wird

Schauen ob die Katze munter ist

Wird die Scheide beleckt

gibt es Scheidenausfluss

wieviel trinkt sie

Falls hier Abweichungen auftreten - sollten sie doch zügig wieder zum Tierarzt. Wenn nicht können Sie einfach abwarten.Sie werden schon sehen ob der Bauch dicker wird oder nicht. Sie haben ja noch etwas zeit.

 

Noch ein allgemeiner Rat: wenn die Katze zu Verstopfung und hartem Kot tendiert, sollten sie dafür sorgen , dass der Kot weicher wird. Auch die Geburt ist dann für die katz leichter.

Sie können dazu:

mehr wasser ins Futter,

etwas normale Milch geben

Enteropro-Kapseln vom Tierarzt ins Futter. die sind völlig harmlos für die Welpen und halten den Kot weicher.

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Liebe Grüsse und Gute Besserung

Dr. G. Bauer

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage ?

Ansonsten würde ich Sie bitten, die Antwort zu akzeptieren. Es wäre sonst nicht fair von Ihnen.

Lieben Gruss

Dr. G. Bauer

 

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich frage mich schon, weshalb hier richtige und gute Antworten nicht akzeptiert werden. Ich erhalte ohne Ihre Akzeptanz kein Geld und finde dies, gelinde, eine Sauerei. Sie wollen ja schließlich für Ihre Arbeit auch bezahlt werden. Justanswer bekommt sein Geld immer, die Tierärzte nur, wenn die Besitzer dazu lust haben.

Vermutlich ist es für die Besitzer einfach billiger. Die Antwort haben Sie ja, warum sollten sie dafür mehr als irgend nötig ausgeben.