So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16321
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Die Katze hat seit gestern nicht viel gefressen und wurgt zwischendurch,

Kundenfrage

Die Katze hat seit gestern nicht viel gefressen und wurgt zwischendurch, ohne das sie sich erbricht.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

hierfür kann es mehrere Ursachen geben:

 

-eine Infektion

-ein festsitzender harrballen

-ein Fremdkörper

-ein organisches Problem wie eine Magenschleimhautreizung

-ein starker Wurmbefall.vorallem dann wenn die Katze länger als 3-4 Monate als Freigänger nicht entwurmt wurde.

 

Um eine Infektion auszuschließen würde ich ihnen empfehlen zunächst selbst einmal Fieber zu meßen,Normaltemperatur beträgt bei der Katze 38-39 Graad,darüber spricht man von Fieber.Sollte sie Fieber haben müßten sie spätestens Morgen mit ihr zum Tierarzt gehen,da sie dann fiebersenkende Medikamente etc benötigt.

Da im Moment der Fellwechsel stattfindet wäre es durchaus denkbar,daß es sich um eine Haarballen handelt welcher festsitzt.Dagegen hilft in der Regel neben Katzengras vor allem eine Antihaarballenpaste wie Catlax etc.Zudem können sie ihr etwas Öl eingeben um damit den Haarballen etwas zu lösen.Ferner können sie ihr gegen das Würgen Nux vomica D6 Globuli 3-5 Stück 3xtgl geben.Futter würde ich ihr erst Morgen wieder anbieten ,Wasser aber lauwarm für den Bedarf hinstellen.Sollte es trotzdem bis Morgen nicht besser werden müßten sie dann mit ihr auch zum Tierarzt gehen und sie untersuchen lassen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von Akzeptieren zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen