So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt Kleintiere, Teilgebiet Chirurgie, über 20 Jahre in Klinik und Praxis
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Angefangen hat alles vor ca. 6 Wochen, mein Kater hat gefressen

Kundenfrage

Angefangen hat alles vor ca. 6 Wochen, mein Kater hat gefressen und sein Futter sofort wieder herausgewürgt. Das ging so weiter und ich war dann mit ihm zum Tierarzt. Er war schon etwas ausgetrochnet und hat Elektrolyte und etwas gegen das Erbrechen bekommen.
Danach war das Erbrechen auch weg, aber er hat so gut wie garnichts mehr gefressen.
Somit bekam er noch 2 mal etwas gegen die Austrocknung und wird mittlerweile nur noch
mit Reoaktiv mit Spritze ernährt. Die Blutwerte waren in Ordnung, Fieber nicht vorhanden. Mittlerweile hat er ca.1 Kg abgenommen. Montag hat er nochmals Elektrolyte bekommen und auf Verdacht ein Schmerzmittel. Von Montag auf Dienstag hat sich sein Zustand verschlechtert, er kann sich kaum noch auf den Beinen halten und atmet schwer. Was kann ich noch für ihn tun ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

 

Es ist möglch, dass ihre Katze einen Darmverschluss hat. Diese Tiere fressen meist einfach nichts, zeigen aber sonst keine Symptome. Elektrolyte und Schmerzspritzen haben hier keine Wirkung.

Man hätte längst eine Röntgenaufnahme des Bauches und gegebenenfalls eben auch ein Kontrastpassage machen müssen. Bitte lassen Sie heute auch sicherheitshalber nochmal die Lunge röntgen.

Sie sollten, denke ich fast, möglichst heute noch einen anderen Tierarzt aufsuchen und die fehlenden Untersuchugnen durchführen lassen.

 

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass alles nun schnell und gut geht.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Liebe Grüsse und Gute Besserung

Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es wird noch etwas Kot abgeführt, kann es trotzdem ein Darmverschluss sein ?
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Manchmal gibt es partielle Verschlüsse, bei denen tatsächlich noch etwas Kot abgegeben wird.

Natürlich sage ich nicht, dass die Katze einen Darmverschluss haben muss - aber auf alle Fälle muss man die Diagnostik ausweiten. Dann wird man die wirkliche Ursache schon finden. Aufbauspritzchen etc werden hier nicht weiter helfen.

Lieben Gruss Dr. G. Bauer

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage ?

Ansonsten würde ich Sie bitten, die Antwort zu akzeptieren. Es wäre sonst nicht fair von Ihnen.

Lieben Gruss

Dr. G. Bauer

 

know-it-vet und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Komme gerade aus der Tierklinik, der Kater wurde eingeschläfert.

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 3 € zahlen, um sich diesen Beitrag anschauen zu können. Zahlen Sie 3 € und schauen Sie sich alle Antworten zu dieser Frage an (Ihr Guthaben beträgt 15 €).



Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für Ihr Mitgefühl, ich weiß, dass es für das Tier das Beste war !

 

Das Blutbild war heute ganz schlecht, es wurde Katzenaids, Leukämie, ein Brusthöhlenerguß und Bauchhöhlentumore festgestellt.

 

Ich frage mich nur, warum das Blutbild von vor 3 Wochen noch in Ordnung war ??

Das kann ich nicht nachvollziehen.

 

Mit diesem Ergebnis gab es leider keine andere Möglichkeit als den Kater einschläfern zu lassen.

Leider haben wir jetzt wegen des Katzenaids ein Problem, da wir noch 4 weitere Katzen haben ! Da mus ich mich jetzt erst noch informieren.

 

Danke für ihr Verständnis.

 

U.Wiegand

 

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 3 € zahlen, um sich diesen Beitrag anschauen zu können. Zahlen Sie 3 € und schauen Sie sich alle Antworten zu dieser Frage an (Ihr Guthaben beträgt 15 €).