So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16322
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Katze ist 13 Jahre alt , sie bricht sehr oft und hat

Kundenfrage

Meine Katze ist 13 Jahre alt , sie bricht sehr oft und hat einen harten Stuhl . sie hat abgenommen und man hört immer Darm oder Magengeräusch , Bauch zieht sich zusammen. Mundegeruch ist faulig . ich bitte sie mir diesbezüglich zu ant
worten .

Mit freundlichen Grüssen Ingrid Gottsbacher
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es kann sich hier um ein ernstes Verdauungsproblem handeln. Es ist zu empfehlen, das Tier auf jeden Fall auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffenen Magen sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und danach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung umstellen.

Zusätzlich sollten Sie Ihr SabSimplex geben, um die Blähungen zu reduzieren. Dies bekommen Sie in der Apotheke.

Außerdem ist zu empfehlen beim TA ein Blutbild machen zu lassen und die Stoffwechselwerte bestimmen zu lassen. Der TA kann dann auch den Bauch abtasten und ggf. Röntgen, um Verhärtungen etc. feststellen und dann gezielt behandeln zu können.

Bzgl. des Mundgeruch sollten auch die Zähne kontrolliert werden. Oft besteht eine Zahnfleischentzündung in Folge eines schlechten Zahnes.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen