So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16301
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, seit Donnerstag ist mein fast 7-j hriger Kater

Kundenfrage

Guten Abend,
seit Donnerstag ist mein fast 7-jähriger Kater total apathisch.Der Besuch beim Tierarzt hat herausgestellt, dass er Fieber hatte (39,4 Grad). Da der Arzt sonst aber nichts feststellen konnte, hat er den Kater 1 Tag zur Beobachtung da behalten. Es wurde ein Blutbild sowie Röntgenaufnahmen gemacht. Die Blutwerte waren unauffällig. Jedoch beim Röntgenbild wurde eine leichte Flüssigkeitsansammlung in der Lunge festgestellt. Das Herz hört sich wohl normal an. Erschwerend hinzu kommt wohl, dass der Kater die Nahrungsaufnahme verweigert. Er hat daher beim Arzt Infusionen bekommen und auch ein Entwässerungsmittel, Antibiotikum und Appetitanreger. Seit heute Morgen ist der Kater wieder zuhause. Ich soll ihn jetzt alle 2 Stunden "zwangsernähren", was sich aber als sehr schwierig darstellt. Er liegt immer noch total apatisch rum. Ich weiß mir keinen Rat mehr!!!!! Was könnte das alles zu bedeuten haben? Haben Sie eine "Ferndiagnose"???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Anfrage.

Können Sie mir noch ein paar Informationen geben?
Wissen Sie, welche Medikamente er bereits bekommen hat außer der Infusion?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Antibiotika, was zum Entwässern. Leider weiß ich nicht, wie die Medikamente heißen. Nur, es hat alles absolut nichts geholfen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Antwort.

Das Fieber muss auf jeden Fall eine Ursache haben. Wenn im Blutbild kein Infekt zhu erkennen war, würde ich trotzdem einige Tage weiter mit Antibiotika behandeln (evtl. nochmal den Wirkstoff wechseln) und zusätzlich Schmerz- und Entzündungsmedikamente wie zB Metacam geben. Dies alles sollte nach spätestens 3 Tagen greifen und er dann auch wieder etwas Appetit bekommen. Wenn nicht, sollten Sie nochmal in ein Tierklinik gehen und ein neues Blutbild (erweitert inkl. Infektionskrankheiten) machen lassen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Fieber war wohl direkt am nächsten Tag wieder weg. Nur woher kommt das Wasser in der Lunge???? Ich mache mir riesige Sorgen, da der Kater hiernur rumliegt, machmal ausgestreckt, manchmal aber in dieser "Hockstellung". Er hat wohl auch schon abgenommen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Antwort.

Das Wasser in der Lunge kommt normalerweise von einem vergrößertem Herzen. Es macht dann unter Umständen Sinn, hier nochmal zu einem Herzspezialisten zu gehen und einen sog. Herzultraschall machen zu lassen, um definitiv das Herz als Ursache ausschließen zu können. Wenn hier doch etwas gefunden wird, kann mit guten Medikamenten die Herzfunktion wieder eingestellt werden und das Wasser in der Lunge wird abnehmen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen