So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt Kleintiere, Teilgebiet Chirurgie, über 20 Jahre in Klinik und Praxis
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

HalloIch z chte Maine Coon Katzen und habe immer mal wieder

Kundenfrage

Hallo
Ich züchte Maine Coon Katzen und habe immer mal wieder einen Wurf der Schnupfen durch Herpes hat. Wie kann ich auf langer Sicht meine Katzen schützen? und was kann ich tun um die Ansteckung so gering wie moglich zu halten?
ich desinfiziere mit Venno Oxygen und koche jeden Tag das Futtergeschirr aus. Obendrein wasche ich meine sowie die Katzenwäsche bei 60, - 95 Grad und spüle mit Desifin.
Wie kann ich einen akuten Fall behandeln? Meine letztén kitten bekamen Zylexis und ein Antibiotikum.Wie lange überleben Herpesv. außerhalb der Katze?
Danke XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Besitzerin,

es ist in der Tat schwierig den Bestand von Herpes zu sanieren. Das Problem ist weniger, dass in der umgebung Herpes V sind, sondern dass ihre Katzen selbst Herpes-Träger und immer wieder Herpes-Ausscheider sind.

Man kann (böserweise) sagen: einmal Hepes- immer Herpes. Leider bleibt ein Gutteil der Katzen die infiziert wurden lebenslang Träger - egal was sie tun.

Das einzige was man erreichen kann ist, dass das Virus klinisch nicht mehr auffällig wird. Die Katze bleibt also Träger und event. auch Ausscheider, wird aber klinisch nicht mehr krank.

Zylexis ist gut. Antibiotika wirben bei Virusinfektionen nur auf die Sekundärinfektion, nicht auf das Virus selbst.

Wenn antibiotikum, dann sollten Sie Tetrazykline nehmen, da dann auch gleich eine mögliche Chlamydieninfektion behandelt wird.

Wenn Chlamydien, dann alle ! Katzen über mind. 2 wochen behandeln, sonst werden sie das aus dem Bestand nicht los.

 

Hilfreich beim Unterdrücken der Herpes Infektion ist auch Lysin. Es gibt ein preiswertes Pulver bei Fa. Albrecht. Dies verhindert die Virus-Vermehrung in der Katze - auch hier: alle Katze damit füttern, damit insgesamt die Virusausscheidung gut runtergeht.

 

Alle Katze ausreichend oft, also spätestens ! nach 12 Monten Schnupfen-Impfen, damit die eigene Abwehr gut funktioniert und die Welpen auch möglichst viele Antikröper von den Müttern erhalten. Die Welpen auch 7.8 Wochen nach der Geburt impfen lassen und dann alle 3 Wochen nochmal, damit sie mütterliche oder eigene Antikörper haben womit sie sich gegen die Viren aus dem Bestand gleich wehren können, also garnicht erst eine Infektion entwickeln.

So können Sie es zumindest schaffen, dass der Bestand langsam herpesfrei wird.

Immer alle Tiere gemeinsam Imfen, keine Lücken lassen.

 

Sicherheitshalber alle entwurmen. Gute Futter verwenden Sie sicher sowieso. Insgesamt die Haltungsbedingungen optimieren um die Gesundheit insgesamt gut zu erhalten - aber solche Dinge wissen Sie ohnehin und tun dies auch ohnehin schon.

Wischbare Flächen - Teppichboden ist kritisch. Solche Materialien bekommt man einfach schlecht sauber. Decken waschen. Kratzbäume mit Essigwasser oder mal in die Sonne oder den Frost setzen etc

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Liebe Grüsse und Gute Besserung

Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe gehört das es sinnvoll ist die trächtige Kätzin am 35 Trächtigkeitstag zu impfen, wie denken sie als Ärztin darüber???
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nö.

 

Zum einen sind fast nur Lebendimpfstoffe im Handel und diese sollten bei trächtigen Tieren sicherheitshalber nicht angewandt werden.

Zum anderen Dauert es bis zum Maximalen Antikörperspiegel event. rund 3 Wochen und dann sind sie schon beim 56. Tag ......

Ist für die katze auch viel Stress bei der Trächtigkeit.

 

Sie sollten sie eher 4 Wochen vor dem Deckakt impfen lassen. Dann kollieidert nichts mit der Trächtigkeit und die AK-Spiegel sind dennoch ganz oben. Die bleiben ja wochenlang oben, wenn sie mal oben sind.

 

Für eine insgesamt bessere Abwehr lieber alle 10-11 Monate impfen und immer alle zusammen (ausser Welpen). Dann haben sie insgesant einen höheren AK-Spiegel im Bestand.

Auf keinen Fall ! nur alle 2 Jahre impfen. Da kommen schlechte titer dabei raus.

 

MfG.

Dr. G. bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Welche Medikamente sind bei Herpes am besten ? Augensalbe, Antibiotikum, Zylexis und Lysin ist klar! Und was ist mit Aceclovir? AcicTabletten)?

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Früher gab es Vidarabin-Augensalbe. Diese war mit Abstand das Beste. Leider ist diese schon seit Jahren vom Markt, weltweit.

 

Man kann sich mit Zovirax Augenselbe behelfen. Ist aber bei Katzen nicht ganz so doll.

Oral Acyclovir habe ich bei Katzen nie versucht. Keine Zulassung, keine Informationen, keine Ergebnisse. Beim Hund habe ich es mal verwendet, da hat es geholfen.

 

Antibiotikum bei Viren sinnlos als direkter Therapieansatz.

 

Sie sollten vor Therapie aber mal wirklich einemal diagnostisch Tabula rasa machen und alles abklären. Was haben Sie im Bestand. Dabei auch intensiv nach Chlamydien und Mykloplasmen suchen - vielleicht mal PCR vom Sammelabstrich. Damit man nicht immer nur Teile behandelt, sondern passend zum Gesamtbild.

 

Wenn Chlamydien dann Tetrazykline und für die Welpen Azithromycin. Beides mit Dosis vom Tierarzt.

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Liebe Grüsse

Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Habe meine Tiere alle testen lassen, Herpes sonst nichts, reicht mir aber!

Der Titer lag bei allen Katzen 1-20 -1-100.

Sollte man alle Tire austauschen? Fällt mir eigentlich zu schwer da ich an allen Tieren hänge.

Zum Beispiel I kitten aus einem Wurf der gesund groß geworden ist behalten und die Mutter dann aus der Zucht nehmen, weiß nur nicht ob das etwas bringen würde. Ich denke mit einem Impfplan und separieren der Tiere komme ich weiter,oder????

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

jain,

ich glaube nicht, dass das so klappt, da die Kitten sich den Erreger bereits bei der Mutter abholen können - dann geht alles wieder los.

Ich glaube, dass sie mit einer konsequenten "Über"-Impfung auch eine gute Chance haben und sie verlieren ihre Zuchtlinien nicht.

 

Mein Rat wäre auch, die Katzen mal einer Chlamydienkur mit Tetrazyklin zu unterziehen. 3 Wochen lang 20 mg/kg an alle ! Katzen. Nicht an Welpen, wegen Zahnschmelz. Dies mit dem Tierarzt nochmal durchsprechen. Welpebn können Azithromycin haben. Nicht mit der dosis geizen.

Es kann einem schon passieren , das Chlam oder Mykoplas halt auch mal nicht nachweisbar sind. Vieleicht wäre es auch ganz gut mal 6 Mon Wurfpause zu machen bis alles stabil ist und auch die tiere abzugeben, die sehr häufig klinische Symptome zeigen (und dann auch kräftig ausscheiden .....).

 

Es wäre jetzt glaube ich schon mal angemessen, wenn sie die Antworten akzeptieren würden. Wir können ja trotzdem weiter schreiben.

 

Lieben Gruss

Dr. G. Bauer

know-it-vet und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die umfassende Auskunft und kompetente Beratung!

Darf ich zu diesem Thema evt. noch einmal später,wenn sich Fragen ergeben auf sie zurückkommen?

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend Linda

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Linda, vielen Dank für die zahlung.

Ich hoffe, dass sie das mit Konsequenz und Geduld in den Griff kriegen. Ich drücke die Daumen.

Wenn Sie später noch Fragen haben, können Sie die immer direkt an mich stellen. Ich bin alleridngs nicht immer hier.

Lieben Gruss udn Guten abend

Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie kann ich sie erreichen?
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Einfach mal die Frage einstellen.

Ich gucke immer wieder nach - nur eben nicht ganztags und manchmal auch nicht täglich.

Aus welcher GEgend kommen Sie denn ?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hannover
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich bin in Berlin.

Na, wir werden sehen.

Lieben Gruss und Gute Nacht

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke!!!
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gerne