So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16240
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Vor zwei Wochen ist uns ein ca. vierj hriger Kater zugelaufen.

Kundenfrage

Vor zwei Wochen ist uns ein ca. vierjähriger Kater zugelaufen. Leider hat er starken Durchfall, waren schon zweimal beim TA, hat Antibiotika und komplette Entwurmung bekommen, der Durchfall ist geblieben. Er ist nicht kastriert, trotzdem sehr verträglich mit unseren zwei anderen Katzen ( Kater, 10 Monate, Kätzin, fünf Monate alt), aufmerksam und sehr lieb, aber er schläft sehr viel und wirkt mnachmal etwas matt. Wir wissen echt nicht mehr weiter, würden ihn aber gerne behalten, am liebsten natürlich gesund. Trinkverhalten ist normal, Appetit derzeit groß, ist allerdings auch sehr abgemagert der arme Kerl!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

danke für Ihre Anfrage.

Es ist zu empfehlen, das Tier auf jeden Fall auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffenen Darm sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und danach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung umstellen.

Bei Durchfall ist in der Folge Trockenfutter nur sehr sparsam zu geben, denn dies führt meist zu einem Rückfall.

Die Entwurmung sollte dann nochmals wiederholt werden, denn es werden bei einmaligem Entwurmen meist nicht alle Parasiten vollständig abgetötet, wenn ein starker Befall vorhanden war.

Als nächstes wäre dann zu empfehlen ein Blutbild mit den Stoffwechselwerten machen zu lassen. Hier kann dann auch festgestellt werden, ob ein Infekt vorliegt oder anderweitige Erkrankungen vorliegen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend. Ob ein Infekt- sprich pathogene Bakterien - als Ursache des Durchfalls in Frage kommt, ist am genausten mit einer bakteriologischen Untersuchung des Durchfallkotes in einem Labor zu ermitteln.Sprechen Sie Ihern TA darauf an, dass er eine Kotprobe in ein Labor zwecks entsprechender Untersuichung schickt, darauf kann auf grund des durchgeführten Antibiogramms eine gezielte Antibiose eingeleitet werden. Es gibt auch Antibiotikaresistenzen!!!, das müsste der TA berücksichtigen. Sie sollten - wie sonst auch ! - eine absolute Händehygiene beachten ! Viel Erfolg.

Verändert von PferdeDoktor am 09.01.2011 um 20:59 Uhr EST
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich würde ihnen auch raten ihn auf Giardien beim Tierarzt testen zu lassen,diese im Sarm vorkommenden Einzeller führen sehr häufig zu chronischen Durchfällen,sind aber mit z.B. Metronidazol gut behandelbar,sie werden leider nur nicht immer gleich mituntersucht.Bleiben sie in jedem Fall streng bei der Schonkostdiät und füttern sie nichts anderes ,am Besten inkleinen Portionen 3-4masl am Tag.

rSollte sich der Durchfall damit deutlich bessern geben sie erst bei normalen Kot ein Naßfutter mitdazu und schleichen dann so die Schonkost langsam über 1 Woche wieder aus.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen