So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.
PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Guten TAg, ich habe seit 3 1/2 Wochen eine 3-4 j hrige Katze

Kundenfrage

Guten TAg, ich habe seit 3 1/2 Wochen eine 3-4 jährige Katze aus dem Tierheim. Sie war dort 2 Jahre und war ein Fundtier, wahrscheinlich wild aufgewachsen. Sie ist extrem scheu, versteckt sich jederzeit, wenn ich in der Wohnung bin und kommt nur nachts raus zum fressen. Ich habe einen zahmen Kater, mit dem scheint sie sich zu verstehen. Sie zeigt keinerlei Neugier an Futter oder Spielen oder generell an Neuem, so dass ich kaum einen Ansatzpunkt für eine Interaktion finde.
Ich habe von Bachblüten-therapie gelesen und dass sie bei Angst und antriebslosigkeit helfen kann. Halten Sie dies für eine Möglichkeit oder denken Sie, dass ich einfach abwarten soll?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend. Dass die " wilde" Katze schon mal mit Ihrem zahmen Kater sich gut versteht ist bereits ein Fortschritt. Haben Sie selbst noch etwas Geduld mit ihr. und versuchen Sie sich täglich etwas noch mehr zu nähern. Sie wird sicher bald auch Ihnen und nicht nur dem Kater verrtauen. Vorerst keine " Behandlung" einleiten. Die Katze ist ja nur scheu. Viel Erlfolg.