So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16305
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo habe da eine frage,habe heute von meinem tierarzt erfahren

Kundenfrage

hallo habe da eine frage,habe heute von meinem tierarzt erfahren das mein kätzchen krank ist sie hat eine behinderung das das klein hirn nicht mehr wachsen tut auch ist sie leider schon blind geworden,und das mit fast 5monaten,jetzt meine frage kann man ihr noch helfen oder muss ich sie wirklich irgendwann einschläfern lassen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

dies ist leider eine sehr trauige Diagnose wobei die Prognose,d.h. wie lange das Kätzchen noch am Leben bleibt ohne dabei Leiden zu müßen sehr fraglich ist.Auslöser für so eine Erkrnkung ist häufig eine z.B. katzenstaupeinfektion oder auch eine leukoseinfektion,wobei die Welpen schon von der Mutter angesteckt werden,dies ist dann in der Regel nicht heilbar.Manchmal stabilisiert sich allerdings der Zustand des Tieres,da ihre Katze aber bereits gravierende Symtome ziegt(Erblindung etc) ist es durchaus vernünftig zu überlegen ob ihr Kätzchen noch etwas vom Leben hat.Wie gesagt sie können sie in nächster Zeit genau beobachten ,vorallem ob auch noch andere ausfallserscheinungen wie Bewegungseinschränkungen,z.B. läuft nur noch im Kreis hinzukommen,sollte dies der Fall sein würde ich ihnen raten sie dann zu erlösen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen