So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16298
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

meine katze ist 6 monate alt und frisst und trinkt nix mehr

Kundenfrage

meine katze ist 6 monate alt und frisst und trinkt nix mehr seit gestern und schläft ganzen tag, was hat sie , lg anni
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Möglicherweise hat sich ihre Katze einen Infekt zu gezogen,ich würde ihnen daher raten zunäch einmal rektal(einführen in den After,möglichst mit einem Digitaltermometer, da dies genauer mißt) Fieber zu meßen.

 

Normaltemperastur beträgt bei der Katze 38-38,5 Grad, ab 39 Grad spricht man von Fieber ,bab 37,5 Grad und weniger von Untertemperatur.

 

Sollte ihre Katze über 39 Grad Fieber haben,sollten sie mit ihr in jedem Fall zum Tierarzt gehen, entweder noch heute oder späterstens Morgen in der Früh,da sie dann Fiebersenkende Medikamente und Antibiotikum etc benötigt.

 

Bei Untertemperatur sollten sie Heute noch einen Tierarzt oder tierärztlichen Notdienst aufsuchen, da sie dann drigend Infusionen benötgt,da es gerade Untertemperatur zu Kreislaufproblemen führen kann.

 

Sollte Die Temperatur im Normalbereich liegen,würde ich bis Morgen warten, sollte ihre Katze dann immer noch nichts freßen und bei schlechtem Allgemeinbefinden sein,müßten sie mit ihr dann zum Tierarzt gehen.

Ich würde ihnen empfehlen sie heute möglichst ruhig und warm zu halten, nicht mehr ins Freie zu lassen, auch keine Entwurmung versuchen zu geben, da dies ein "angeschlagenes "Tier nur noch mehr belastet bzw schwächt

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen