So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

meine katze ist vor ungef hr einer std wieder ins haus gekommen

Kundenfrage

meine katze ist vor ungefähr einer std wieder ins haus gekommen und fängt seid etwa einer halben std sich auffällig zu verhalten. ihre beine knicken ihr weg und sie läuft gegen die terassentür. es wird mit jeder minute schlimmer. meinen tierarzt kann ich nicht erreichen. was ist mit ihr los?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Sie sollten mit dem Tier auf jeden Fall schnellst möglich einen Tierarzt aufsuchen - wenn Sie Ihren Tierarzt nicht erreichen suchen Sie bitte die nächstgelegene Tierklinik oder einen anderen Tierarzt auf.

Es kann gut sein, dass die Katze draußen einen Unfall (Auto, Sturz, etc.) hatte und z.B. eine Schocksymptomatik entwickelt. Achten Sie auf die Schleimhautfarbe (sollte blass-rosa sein, bei Sauerstoffunterversorung kann sie bläulich werden, im Schock weißlich). Auch sollten Sie auf die Atmung des Tieres achten. Verstärkte Atembewegungen im Bauchraum deuten beispielsweise auf Schmerzen oder eine Lungenerkrankung (Quetschung, etc) hin.

Das Einknicken der Beine kann verschiedene Ursachen haben, beispielsweise einen Schock, eine Sauerstoffunterversorgung, aber natürlich auch eine Fraktur oder neurologische Ursachen. Bei Stößen im Bereich der Wirbelsäule kommt es häufiger zu neurologischen Ausfällen der Hintergliedmaßen, die aber meist bei schneller Behandlung reversibel sind.

Auch ein Stoß im Kopfbereich wäre denkbar, auch hier sollte das Tier möglichst schnell behandelt werden.

Falls Sie eine Tierklinik in der Nähe haben, sollten Sie diese aufsuchen.

Alles Gute für Ihre Katze
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
was auch immer es war, aber sie ist schon tot
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

das tut mir sehr leid für Ihre Katze - hier wäre selbst eine schnelle Hilfe durch einen Tierarzt vermutlich zu spät gekommen.

Ich habe Ihre Antwort 6 Minuten nach einstellen der Frage beantwortet - eine schnellere Beantwortung ist selbst bei JustAnswer häufig nicht möglich, da jeder Experte nur eine Antwort pro Mal beantworten kann - wenn man also mit einer anderen Antwort beschäftigt ist kann man gleichzeitig keine zweite beantworten.

Ich wünsche Ihnen trotzdem alles Gute