So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Wir waren am Freitag mit unserem 8-j hrigen Kater seit 5 Jahren

Kundenfrage

Wir waren am Freitag mit unserem 8-jährigen Kater seit 5 Jahren mal wieder in der Tierklinik, um einen Check insbesondere Nieren, Blase machen zu lassen. Ergebnis nach Ultraschall und Blutabnahme war: super gesund !
Seit Samstag morgen fing er plötzlich an sich permanent am After zu schlecken. Wir waren gerade beim Tierarzt und sind der Meinung, dass er sich bakteriell etwas geholt hat. Die Ärztin meinte nach der äußeren Untersuchung, dass es entweder Parasiten sind, die er sich aber nicht aus der Klinik eingefangen haben kann, da sich das erst nach ca. 8 Wochen mit Schmerzen äussert oder 2. Möglichkeit: das es eine Harnbeutelverdickung ist, die Sie "offensichtlich" auch festgestellt hat und gleichzeitig entleert hat. Wir denken aber nach wie vor, dass es noch andere Möglichkeiten gibt wie z.B. Bakterien, die er sich in der Praxis geholt hat, da es doch sehr merkwürdig ist, dass so kurz (3/4 Tag) nach einem Klinikbesuch unser Kater plötzlich solche Beschwerden hat. Obwohl wir für Ultraschall und Blutabnahme 200 Euro bezahlt haben, mussten wir nun schon wieder 56 Euro bezahlen. Wir denken, dass damit wieder schön Geld verdient wurde bzw. wird, da wir die nächsten 3 Tage jeweils den Kot einreichen sollen, der dann auf Parasiten untersucht werden soll, was natürlich auch nochmals eine Stange Geld kostet. Was denken Sie darüber? Viele Grüße Ulrike Buttighoffer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

wurde außer einer Blutuntersuchung und der Ultraschalluntersuchung noch etwas bei Ihrem Kater gemacht? Wurde beispielsweise Urin mittels eines Katheters oder einer Punktion durch die Bauchdecke gewonnen?

Durch die Blutuntersuchung und die Ultraschalluntersuchung kann sich der Kater keine Bakterien in der Klinik eingefangen haben. Was natürlich vorkommen kann, ist, dass sich ein Tier in der Tierklinik mit Atemwegsinfektionen oder ähnlichem ansteckt, bei einer geimpften Katze hat dies aber zumeist keine größeren Auswirkungen. Auch in der Humanmedin kommt es vor, dass sich Patienten in der Klinik mit Infekten anstecken.

Eine Harnwegsinfektion oder ähnliches kann sich der Kater auf diesem Weg jedoch nicht eingefangen haben. Was ist eine Harnbeutelverdickung?? Wurde der Urin der Katze untersucht? Ist mit der Harnbeutelverdickung evtl. eine übevolle Harnblase durch eine verstopfte Harnröhre gemeint? Dies kommt bei Katern z.B. vor, wenn sie Kristalle im Urin haben, die die Harnröhre dicht setzen. Auch eine Manipulation durch Katheterisierung kann durch die Schwellung der Harnröhrenschleimhäute zu einer Harnröherenverstopfung führen. Wie sieht es mit dem Urinabsatz aus?

Eine Kotuntersuchung auf Parasiten ist bei einem vorliegenden Befall mit Parasiten nur zu 40 - 60 % aussagekräftig - sprich selbst wenn ein Parasitenbefall vorliegt muss dieser nicht unbedingt erkannt werden. Am Besten ist hier noch eine Sammelprobe über 3 Tage. EInfacher ist es den Kater einfach prophylaktisch zu entwurmen - die heutigen Wurmkuren sind gut verträglich und sollten bei einer Katze mit Freigang 4 x im Jahr durchgeführt werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen - für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Alles Gute für Ihren Kater
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ich vermute, daß mit "Harnbeutelverdickung" eine Analbeutelentzündung gemeint ist.

Evtl. müssen die Analbeutel am Montag nochmal ausgedrückt und je nach Aussehen des Sekretes mit desinfizierender Lösung gespült und evtl. auch mit einem Antibiotikum / einer Antibiotikum-Cortison-Kombination oder Vulnoplant gefüllt werden.

 

Anstatt den Kot von 3 einzelnen Tagen zu untersuchen würde meiner Meinung nach auch eine preiswertere Sammelkotprobenuntersuchung (von 3 Tagen) oder eine Entwurmung z.B mit Drontal (kostet etwa EUR 5,-- für 4kg-Katze) reichen.

 

Über das Wort "Harnbeutelverdickung " bin ich auch zuerst gestolpert und habe erst beim 2. Lesen an die Analbeutel gedacht. Viele Grüße an meine Vorschreiberin "Kleintierexpertin", deren Beiträge ich sehr schätze.

 

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Tipps helfen zu können und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Vielleicht können Sie den Betrag zwischen mir und "Kleintierexpertin" aufteilen? Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

 

Dass er kein Probleme mit dem Urin (Strowithsteine Blut im Urin) hat, wissen wir, da wir früher sehr viel damit zu tun hatten und seitdem wir die Ernährung umgestellt haben, (kaum noch Trockenfutter) nie mehr wieder dieses Problem hatten. Bei der Ultraschalluntersuchung wurde auch die Blase als "Bestens" gelobt.

 

Wir dachten aber, dass er vielleicht von damals etwaige Schäden an der Niere/Blase hat und wollten das einfach mal untersuchen lassen.

 

Dass er sich durch den Ultraschall und die Blutuntersuchung am After nichts eingeholt haben kann, ist natürlich klar, sondern eher Bakterien von den kranken Tieren, die z.B. auf dem gleichen Behandlungstisch vorher saßen.

 

Da er ein reiner Wohnungskater ist und wir nicht so sehr überzeugt sind von ständigen Impfungen aus mehreren Gründen, ist er bewusst nicht geimpft.

 

Entschuldigen Sie über den falschen Ausdruck Harnbeutelverdickung. Richtig ist: Analbeutelbehandlung, manuelle Entleerung. (Steht so auf der Rechnung) Also der Analbeutel wurde entleert und dies könnte auch der Grund sein, warum es ihm am After weh tut und er sich ständig leckt.

Danach bekam er ein Schmerzspritze + Antibiotika mit 24h Wirkung. Wir haben dann noch für die nächsten Tage zur weiteren Behandlung das Medikament "Metacam" Meloxicam mitbekommen.

 

Also die Tierklinik schiebt die Verantwortung für eine evtl. Ansteckung in der Klinik ab. Wir dagegen finden, dass es schon sehr sehr naheliegend ist, dass er einen 3/4 Tag nach dem Klinikbesuch plötzich ein Problem hat und hier nun nochmals ordentlich am Tierliebhaber verdient ohne etwas Kulanz zu zeigen.

 

Meinen Sie, dass man auf die Kotuntersuchung hinsichtlich der Parasiten eher verzichten kann und direkt eine Wurmkur machen sollte ?

 

Kann man bei der Kotuntersuchung andere Bakterien/ Entzündungen feststellen, die darauf schliessen können, dass diese von dem Besuch beim Tierarzt stammen ?

 

Wenn ja, würde der Tierarzt vermutlich sagen, dass es Parasiten waren und diese dann natürlich nicht vom Arztbesuch stammen können, ...

 

Wir haben leider nicht mehr viel Vertrauen zu den Ärzten...wie Sie daraus schliessen können.

 

Ich hoffe, ich habe es etwas klarer formuliert als vorhin.

Vielen Dank vorab.

Ulrike Buttighoffer

 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

eine Entwurmung reicht völlig aus. Da bei Kotuntersuchungen selbst bei Sammelkotproben Wurmeier nicht immer vorhanden sind (Würmer scheiden nicht kontinuierlich Eier aus), ist eine sofortige Entwurmung sogar sicherer. Die heute auf dem Markt befindlichen Wurmmittel sind auch durchweg gut verträglich.

 

Möglicherweise hat Ihr Kater als Folge des Stresses bei der Untersuchung ein wenig dünneren Kot gehabt. Normalerweise werden Analbeutel durch den Druck festen Kotes mit jedem Kotabsatz etwas geleert. Dies ist möglicherweise durch die Weichheit nicht erfolgt, außerdem war Ihr Kater durch den Stress evtl. empfindlicher gegen Bakterien. In Kombination könnte so die Analbeutelentzündung entstanden sein.

 

Unterstützend könne Sie folgendes tun:

-Homöopahika: eine bewährte Indikation bei Analbeutelentzündung ist Silicea D12 2x täglich 1 Tablette (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette mit etwas Katzenmilch geben) Zusätzlich zur allgemeinen Anregung des Imunsystems Echinacea D1 3x täglich geben.

-astoral-ImmustimK (almapharm, gibt´s beim Tierarzt) ebenfalls die allgemeine Abwehr fördernd

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Kind,

 

ich habe bereits am Sonntag 15,- € bezahlt. Ich weiss nicht, wie es gehandhabt wird unter Ihren Kollegen, ich nehme an, dass Geld floss Ihrer Kollegin zu, obwohl Sie derjenige waren, der mir auch danach geantwortet hat, was bei Ihrer Kollegin nicht der Fall war. Sie stellte mich Fragen, ich habe Sie beantwortet und es kam nur von Ihnen eine Antwort zurück und auch in meinem Sinne (Homöopathische Richtung). Was kann man da machen ?

Viele Grüße & herzlichen Dank !

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

bisher hat -soweit ich es sehen- kann noch keiner Geld für diese Frage bekommen.

Normalerweise wird das Konto durch Klicken von "Akzeptieren" auf das Konto des Experten überwiesen (die Hälfte, die andere Hälfte erhält just-answer).

Wie das Ganze funktioniert, wenn 2 Experten geantwortet haben, weiß ich nicht. Da würde ich Sie bitten, bei just-anwer selbst nachzufragen, ebenso ob eine Teilung des Betrages - die Kollegin hat sich ja auch bemüht und ich fände eine Teilung des Betrages das Gerechteste - möglich ist.

Im Voraus besten Dank für Ihr Nachfragen bei just answer, wäre nett, wenn Sie mir kurz mitteilen, was just-anwer gesagt hat (für zukünftige ähnliche Probleme für mich interessant).

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Herr Kind,

natürlich hat mir Ihre Kollegin geantwortet. Aber in Ihrer Antwort waren viele Fragen an mich gestellt, die unklar waren für Ihre Kollegin.

Diese habe ICH dann beantwortet und habe lediglich von IHNEN eine 2.ausführliche Antwort erhalten.

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Antwort.

Wie man das "Akzeptieren" bei 2 Antworten auf die Erwünschte leitet, weiß ich leider aber auch nicht genau (bekommt man als Experte von just-answer nicht mitgeteilt). Danke für Ihre Bemühungen und eine evtl. Weitergabe der just-anwer-Info an mich im Voraus.

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3438
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1406
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1245
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MM/mm2304/2012-2-16_214217_MMBildZeitung1.64x64.jpg Avatar von mm2304

    mm2304

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Innere Medizin, Chirurgie, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    126
    Tiermedizinerin mit jahrelanger Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen