So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16561
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo unsere 3monatige katze blutet am ohr oder im ohr,gestern

Kundenfrage

hallo unsere 3monatige katze blutet am ohr oder im ohr,gestern speilte sie mit ihrem katzenkollegen6mon alt. entweder hat sie sich dabei verletzt oder gibt es krankheiten die mit einem blutigen ohr zusammen hängen?mfg anja
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Verletzungen an den Ohren können bei kleinen Katzen durchaus beim Spielen vorkommen. Die Ohren sind gut durchblutet und haben sehr feine Blutgefäße, die auch leicht verletzt werden können.

Können nach dem reiningen sehen, wo die Blutungen austreten? Ist nur ein Ohr oder beide Ohren betroffen? Ist auszuschließen, dass evtl. beim Spielen oder einen dadurch evtl. erfolgtem Sturz ein Schlag auf den Kopf passiert ist?

Ist das Verhalten sonst normal? Frisst Sie normal?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
lässt sich nicht so gut reinigen haben perser erst eine woche vom züchter sehr zickige perser.es ist nur ein ohr aber seh keinen riss,hatten gestern ja gespielt.mach ,mir sorgen ob das was ernstes ist.hat noch nichts gefressen und schläft sehr viel.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

Es könnte sich hierbei auch um OhrmilXXXXX XXXXXdeln,die sich im Ohr der Katze befinden und dieses sowohl reizen wie auch einen Juckreiz aislösen, so daß die Katze sich öfter kratzt und dabei sich auch selbst blutig kratzen kann.

Ich würde ihnen empfehlen mit einem feuchten Tuch das Ohr innen etwas auszuwischen, sollten anschließend kleine braune Punkte oder gar schwarzer"Dreck" am Tuch sich befinden,handelt es sich um Ohrmilben,die dringend behandelt werden sollten, da sie zu einer Ohreninfektion führen ,welche sich sogar auf das Mittelohr schlagen kann.

Sollte dies nicht der Fall sein,schauen sie selbst das gesamte Ohr (außen und innen) nach einer Verletzung an,oft sind dies kleine Kratzer vom Spielen und Toben.

Sollten sie eine kleine Verletzung entdecken,würde ich ihnen empfehlen diese zu desinfizieren(bei der Katze bitte kein Jod verwenden),also z.b. mit Kodan, Wasserstoffperoxid etc).

Sollte sich aus diese Verletzung dann dennoch eine Entzündung entwickeln,würde ich ihnen raten zum Tierarztv zu gehen,auch bei Verdacht auf Ohrmilben sollten sie ihre Katze in jedem Fall von einem Tierarzt behandeln lassen.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

 

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin