So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Kaninchen
Zufriedene Kunden: 2579
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kaninchen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Meine Kaninchen haben Kaugummi gefressen was kann ich tun?

Kundenfrage

Meine Kaninchen haben Kaugummi gefressen was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Kaninchen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Morgen,

leider war heute Nacht kein Tierarzt online. Deshalb antworte ich Ihnen jetzt erst.
Wie geht es Ihrem Kaninchen jetzt?

Wichtig ist jetzt, dass Sie die Tiere gut beobachten. Sie sollten sich normal verhalten, fressen, trinken und auch Kot absetzen.
Gut wäre, ihnen in den nächsten Tagen weniger Kraftfutter und mehr Heu zu geben. Auch sollten sie möglichst viel trinken.
Dazu ist es hilfreich, wenn Sie ihnen Maltpaste eingeben.
Auch 2-3 x tgl. 1 ml eines hochwertigen Speiseöl, z. B. Leinöl, Sonnenblumenöl, hilft bei der Darmpassage.
Um Magen und Darm zu unterstützen geben Sie Nux vomica D6, 3 x 3 Globuli tgl.

Sollten sich die Kaninchen im Verhalten ändern, keinen Kot absetzern, schlechter fressen, ruhiger als sonst sein, müssen Sie einen Tierarzt zur Untersuchung aufsuchen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken eines Smileys, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das ganze War ja gestern abend! Bis jetzt verhalten sie sich ganz normal! Sie fressen ganz normal, haben reichlich getrunken über Nacht und Kot haben sie auch ganz normal abgesetzt! Soll ich trotzdem die genannten Dinge von ihnen verabreichen oder reicht es weiter abzuwarten? Und wie lange nach dem Fressen können denn nich Symptome auftreten?

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.
Wenn die Kaninchen nicht zuviel Kaugummi aufgenommen haben, geht es in den meisten Fällen gut.

Allerdings dauert die Darmpassage bei den Kaninchen relativ lang, weshalb Sie in den nächsten 2 Tagen noch recht aujfmerksam sein sollten.

Symptome, die einen sofortigen Tierarztbesuch erfordern, sind starke Verstopfung, wenn die Kaninchen sich oft hinhocken und keinen Kot absetzen können. Oder auch Bauchschmerzen zeigen, dabei sitzen sie zusammengekrümmt da und wollen sich nicht bewegen und auch nicht fressen.
Das Risiko ist, wenn sie zuviel aufgenommen haben, dass das Kaugummi am Magenausgang zusammenklumpt und diesen dadurch verschließt.

Dass sie viel trinken ist sehr gut.
Wenn Sie Maltpaste zuhause haben, würde ich ihnen diese geben zur Unterstützung.

B. Hillenbrand
Tierärztin.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Fragesteller,

Sie haben noch weitere Fragen? Ich beantworte sie Ihnen gerne.

Stellen Sie sie in der Textbox ohne Anklicken eines Smileys, dann bekommen Sie direkt eine Antwort.

Sollten Sie keine weiteren Fragen mehr haben, dann vergessen Sie bitte nicht ein positives Smiley ( Informativ und hilfreich, toller Service, oder zumindest Frage beantwortet) anzuklicken, damit JustAnswer meine Beratung bezahlen kann.

Vielen Dank im Voraus!

Auf diesem Vertrauen zum Fragesteller beruht die Arbeit des Experten und damit auch das Prinzip von Just Answer.

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin