So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Kaninchen
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.kaninchentierarzt.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kaninchen hier ein
kbiron ist jetzt online.

Guten Tag heute wende ich mich an sie da ich mir Sorgen um

Kundenfrage

Guten Tag
heute wende ich mich an sie da ich mir Sorgen um das Kaninchen meiner Tochter mache. Es liegt mehr oder weniger rum, hat ein verklebtes Hinterteil (Kotverschmiert) und heute kam es nicht wie sonst einem entgegen um zu fressen. Hat noch nichts angerührt?
Was kann ich tun?
Besten Dank
C. Fischer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kaninchen
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Fischer,
bitte wenden Sie sich umgehend an einen Tierarzt. Wenn hinten alles mit Kot verschmiert ist, deutet dies auf Durchfall hin. Dies kann unterschiedlichste Ursachen haben. Es kann vom Darm selbst ausgehen (Parasiten, bakterielle Infektion, Hefen, ungewohntes Futter, schlecht gekautes Futter aufgrund zu langer Backenzähne), organisch bedingt sein (Leber, Niere, Harnblase, Gebärmutter, falls weiblich) oder es hat eine systemische Infektion des ganzen Körpers. Wenn Kaninchen nicht mehr fressen ist dies immer ein Notfall, die Verdauung funktioniert nämlich nur, wenn Futter immer nachgeschoben wird, sonst entleert sich der Magen nicht und es gibt Blähungen, die die Durchblutung des Darms verschlechtern u. auch zum Tod führen können.
Aus der Entfernung ist es leider unmöglich Ihnen schon wahrscheinliche Erkrankungen vorauszusagen. Sie können zu Hause leider in diesem Fall nicht viel machen. Wichtig ist, daß abgeklärt wird, was das Kaninchen hat. Dann kann der Tierarzt entscheiden, ob das Kaninchen mit Medikamenten und speziellem Futter (z.B. Critical oder Herbivore care) nach Hause darf.
Also bitte nicht warten bis es noch schwächer wird, sondern sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Wir hoffen, es geht Ihrem Kaninchen schon bald wieder besser!
Alles, alles Gute! Über ein Akzeptieren würden wir uns freuen! Vielen Dank XXXXX XXXXX
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
P.S.: Lesen Sie bitte auch die Hinweise auf www.kaninchentierarzt.de
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, ich hoffe, Ihrem Kaninchen konnte geholfen werden und es geht ihm besser. Bitte vergessen Sie nicht, zu "Akzeptieren". Danke!