So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16734
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Bei Cocker Spaniel wurde Leberzirrhose festgestelllt

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei unserer Hünding (Cocker Spaniel, 12 3/4 Jahre) wurde vergangene Woche eine Leberzirrhose festgestelllt

Sie hat auch bereits vergangenes Wochenende eine Bauchwasseransammlung, welche gestern punktiert wurde. Ebenfalls wurde ihr gestern eine Infusion verabreicht. Ab heute erhält sich ausschließlich eine Leberdiät. Folgende Fragen: Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: Die nun kommenden Fragen sollten von einem Tierarzt beantwortet werden: 1. kann die Punktion solange aufrecht erhalten werden, bis die Leberdiät ihre "hoffentlich" gewünschte Wirkung erreicht und kein Bauchwasser mehr auftritt? 2. Wie sind die Lebenserwartungschancen bei sonst allg. guter körperlicher Verfassung?

Hallo,

wie wurde die Diagnose gestellt, ausschließlich anhand eines Blutbildes? Wurde eine Ultraschalluntersuchung oder leberbiopsie durcvhgeführt?Erhält er keine medikamente zum Entwässern,wie Furosemid etc?Das Futter alleine wird leider nicht ausreichen um die Wasseransammlung im Bauchraum zu vermeiden. welches Futter wird verabreicht? Werden Ergänzungsmittel für die Leber verabreicht wie Legavit etc?

beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten abend, die Leberzirrhose wurde mittels Blutuntersuchung, Ultraschall und Biopsie festgestellt. Sie erhält Royal Canin Hepatic Nassfutter und Navalis Heparal. Zusätzlich noch Same 400 N1. Kann man ohne Entwässerungstabletten weiter eine Punktion durchführen, bis die Leberdiät „wirkt“? Besten Dank.

Hallo,

das Leberdiätfutter wird alleine NICHT ausreichen,die Wasseransammlung im Bauchraum zu verhindern,daher wäre es in jeden fall ratsam zunächst auch mit Tabletten zu entwässern,alternativ kann man punktieren,dies ist aber sowohl für das Tier nicht angenehm zudem birkt es auch die Gefahr dadurch eine Infektion auszulösen.Wenn man die punktion mehrmals wöchentlich durchführen müsste wre es sicher ratsam Entwässerungstabletten zu geben.Ein Ergänzungsfutter wie Legavit wäre ebenso ratsam zu verabreichen.Homöopathisch wirkt hier recht gut Hepar sulfuris,Berberis D6 und Flor de piedra D6 je 3xtgl 8-10 Globuli,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und 2 weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.