So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7159
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Wie ist die Dosierung für einen Malteser, 7,8 kg schwer?

Beantwortete Frage:

Wie ist die Dosierung für einen Malteser, 7,8 kg schwer? Danke für Ihre Antwort(Loperamidhydrochlorid)

Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: Mein Hund hat seit ende August immer wieder Durchfall! Mein Tierarzt und ich haben schon alles probiert. Der Kot kommt zuerst gut in Form und einige Schritte später als dünner Brei oder sogar wie Wasser. Filou ist 6 1/2 Jahre alte. Wir haben Kot und Blut untersucht, geröntgt, alles ohne Befund. Im Moment gebe ich ihm Geli-Stop, etwa eine Tablette im Tag.

Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 27 Tagen.

Hallo,

die Dosierung ist: 0,08mg pro Kilo KGW bis zu 3 mal täglich.

Es sollte immer erst der nächste KOt/dessen Konsistenz abgewartet werden, bis die nächste Dosis erfolgt- um eine schwere Verstopfung zu vermeiden.

Hier dazu noch ein weiterführender Link:

http://www.vetpharm.uzh.ch/wir/00005317/9116__F.htm

Zudem würde ich raten, ihm NUR hypoallergenes Futter (z.B. von Hills, Pedigree, Purina, Wolfsblut u.a.) zugeben- 30% aller HUnde haben eine Futtermittelintoleranz, die oft nur durch austesten festgestellt werden kann.

Diese HUnde neigen dann meist zu chronischem Durchfall.

Zusätzlich würde ich täglich 1 Teelöffel Heilerde geben und 1-2 Teelöffel Magerjoghurt (lactosefrei) für die Darmflora.

Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.