So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16624
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere Schäferhundwelpin, 10Wochen alt, hat seit Tagen

Beantwortete Frage:

Unsere Schäferhundwelpin, 10Wochen alt, hat seit Tagen Durchfall. Haben es mit Tee und Schonkost probiert. Waren bereits beim Tierarzt, hier wurde festgestellt, dass sie Spülwürmer hat, sie hat Spritzen bekommen.
Ein Tag ohne Nahrung hielt die Kleine nicht aus. Haben ihr gestern Abends dann wieder ihr Nassfutter gegeben und sie war fit und fröhlich.
Heute fruh liegt sie nur auf ihrer Decke und rührt sich nicht. Sie hatte heute früh auch wieder dünnen Stuhlgang. Was können wir tun?
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 25 Tagen.

Hallo,

wurde sie entwurmt? Dies wird mit einem Wurmittel wie eienr Tablette durchgeführt? Zudem müssen sie die Schonkost konsequent durchhalten der darm eines welpen ist sehr empfindlich und benötigt auch einige Zeit bis er sich wieder beruhigt.Geben sie daher ausschließlich selbst gekochtes Huhn mit gekochten reis und körnigen Frischkäse in kleinen Portionen 5xtgl.Unterstützend Diatab oderEstifor der Firma Nutrilabs,welches sehr gut wirksam gegen Durchfall ist ,beim Kollegen oder Internet erhältlich.Unterstützend dazu Nux vomica D6 ud Okubaka D6 je 3xtgl 5-6 Globuli,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Zum Trinken nur lauwarmes wasser,besser Kamillen-oder Sxhwarztee anbieten.Die Schonkost wird ausschließlich solange verabreicht bis der Kot überminderstens 5-6 Tagen wieder normale Konsstenz besitzt erst dann wird durch Untermischen des normalen Nassfutters die Schonkost über weitere 5-6 Tage langsam wieder ausgeschlichen.Keinen plötzlichen Futterwechsel dies führt zu erneuten Durchfall.bessert es sich damit nicht stellen sie sie erneut bei einem Kollegen vor,da dann eine gezielt Behandlung evtl mit antibiotikum etc erfolgen müsste

beste Grüße und alles Gute

ich drücke die daumen

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.