So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16575
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo in die Runde.Mein 10 jähriger Labbi Rüde trinkt seit

Kundenfrage

Mein 10 jähriger Labbi Rüde trinkt seit geraumer Zeit deutlich mehr

Es begann schleichend. Diabetes und Cushing wurden ausgeschlossen, alle Blutwerte unauffällig. Sowohl Blut als auch Urin wurden mehrfach getestet. Verhalten des Hundes hat sich nicht verändert. Läuft gut, lahmt nicht, keine Probleme der WS. Keine Futterumstellung. Trinkverhalten nach wie vor groß, inkontinent besonders in der Nacht. Am Tag verliert er mal mehr mal weniger Urin. Artos kommt am Tag spätestens alle 3 Stunden raus. In der Nacht ale 4-5 STunden. Ich bin mit meinem Latein am Ende und der TA auch. LG

Gepostet: vor 11 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Tagen.

Hallo,

welche Untersuchungen wurden genau vorgenommen,wurde er auch auf Schilddrüsenfunktionstörungen getestet? wurde eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt?Wie wurde Cushing getestet? Wurde er auch auf Morbus addison getestet?Ist er kastriert?

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.

Hallo Frau Morasch. Vorab ein Dank für Ihre schnelle Antwort. Leider liegen mir die Laborbefunde nicht vor, werde diese abholen. Zu ihren Fragen: Es wurde ein großes geriatrische Blutbild gemacht, ebenso auf Cushing getestet. Alles Ergebnisse waren negativ. Ob in diesem Blutbild auch die Schilddrüsenfunktion getestet wurde oder Morbus Addison ist mir nicht bekannt. Zum Blut wurde auch Urin eingeschickt. Ebenfalls keine positiven Ergebnisse der oben genannten Erkrankungen. Quicktest von Urin auf ohne Befund. Nur die Harnkonzentration geht gegen Wasser. Auch ist der Urin den Artos verliert nicht mehr konzentriert. Ultraschall wurde noch nicht gemacht. Auffallend ist auch ein helleres Fell. Artos ist ein rotbrauner Labrador. Im Sommer immer etwas heller als im Winter. Nun bewegt er sich in der Fellfarbe Richtung Rotblond. Ansonsten zeigt er keine Änderung im Verhalten. Kein Durchfall, kein Erbrechen auch keine Untätigkeit etc. Kein Fieber. Liebe Grüße ****

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Tagen.

Hallo,

wir können gerne telefonieren,wen sie dies wünschen,ansonsten antworte ich ihnen so.Dies würde dann doch auf ein Nierenproblem oder Stoffwechselerkrankung hindeuten und auch den vermehrten Durst erklären.Vielleicht können sie mir die Laborergebnisse zu kommen lassen damit ich mir ein besseres Bild davon machen kann,diese entweder hier als Anhang oder an meine emailadr.***@******.***.

Beste Grüße

Corina Morasch