So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2669
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Guten Tag, meine Boxerhündin (32kg) hat immer wieder mal

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
meine Boxerhündin (32kg) hat immer wieder mal Probleme mit der Magenschleimhaut. Die TÄ hat Sucrabest (eine halbe Tablette) verordnet, womit wir auch sehr gut zurecht kommen. Wenn ihr aber sehr schlecht ist, habe ich große Probleme, diese Tablette zu verabreichen. Welche flüssige Alternative wie z.B. Maaloxan oder evtl. Generica, möglichst rezeptfrei, können Sie in welcher Dosierung und auch im Notfall in Kombination mit Omep empfehlen?
Vielen Dank!
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

ja, Hunde vertragen auch Maaloxan, Dosierung wäre 10 - 20 mg pro kg Hund, bis zu 3 x tgl.

Sie vertragen auch Omep oder Antra Mups in der Dosierung 0,5 - 1 mg pro kg 1 x tgl.

Beides ist allerdings nicht für Hunde zugelassen.

Allerdings sollten Sie es nicht alles zusammen geben, sondern den Hund auf 1 Mittel einstellen.

Ergänzend können Sie ihm Nux vomica D6, 3 x 1 Tabl. tgl. geben, was alleine aber meist nicht ausreicht.

Auch wäre bei magenempfindlichen Hunden eine Schonkost, z. B: von Hills oder RoyalCanin sinnvoll, erhältlich über das Internet. Damit kann man häufig eine länger anhaltende Besserung erreichen.

Ggf kann die Empfindlichkeit auch allergische Ursachen haben, dann hilft in erster Linie eine Allergie-Diät.

Für den akuten Notfall können Sie über den Tierarzt ggf Emeprid (Metoclopramid) als Tropfen beziehen, oder auch Vomend. Dosierung: 0,1 - 0,3 mg pro kg, 3 x tgl.

Dies hilft dann meist relativ schnell, sollte allerdings nicht zu häufig eingesetzt werden.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ganz herzlichen Dank! Eine Rückfrage hätte ich noch bei der Dosierung von Maaloxan 25 liquid, wäre das dann ein Beutel?
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Monaten.

Also bei Maaloxan wäre die Dosierung von 1/2 (5 ml) bis 1 Beutel (10 ml) . Das Ergebnis ist aber in der Regel nicht so gut, wenn schon Beschwerden bestehen.

Bessere Ergebnisse haben Sie mit Omep.

Auch Emeprid, wenn der Hund schon Probleme hat, wirkt meist recht gut und schnell.

Tierarzt-online und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.