So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7142
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bin erst hier her gezogen und hab noch keinen

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
Ich bin erst hier her gezogen und hab noch keinen Tierarzt.
Daher eine Frage an Sie:
Mein Magyar Viszla (9Jahre alt) hatte vorgestern gelben Durchfall und einmal das zuvor gefressene Gras erbrochen. Heute räuspert er sich schon den ganzen Tag extrem und ihm tropft stark Speichel aus dem Mund. Das räuspern hat er schon eine ganze Weile (Monate), aber heute ist es ziemlich schlimm.
Können Sie mir evtl sagen was das sein könnte?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

der Durchfall und das Erbrechen ist sicherlich auf eine leichten MagenDarminfekt zurück zuführen, deshalb ist Schonkost auf jeden Fall richtig für die nächsten Tage.

Das Räuspern und Speicheln kann ein Zeichen einer Rachenentzündung durch das Erbrechen sein- aber es kann auch ein Stück Gras das ich Rachen fest sitzt, als Ursache in Frage kommen.

Ich würde ihm reichlich trinken anbieten-z.B. eine leichte, klare Hühnerbrühe mit wenigen Tropfen Speiseöl um so das Abschlucken eines eventuellen Grashalms zu erleichtern.

Rein pflanzlich gegen Entzündung und Schmerzen helfen unterstützend Arnica Globuli D6 4mal täglich 5.(Apotheke)

Sollte es so im Laufe des morgigen Tages nicht besser werden, bitte unbedingt den Rachen untersuchen lassen.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und steheüber den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhinzur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positiveBewertung, dieSiesehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vorOrt durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank
Ich versuchs mal mit der Brühe. Trinken ist nicht gerade seine Stärke. ich hab selbst die Arnica Globuli D 12, könnte ich die ihm auch geben oder sind die zu stark?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

Arnica D12 können Sie gut geben - dann nur 1-2 mal täglich 5 Globuli.

Baldige Besserung !

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und steheüber den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhinzur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positiveBewertung, dieSiesehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vorOrt durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und 3 weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Gut, Danke
angenehmen Abend
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Monaten.

Gerne und viel ERfolg!