So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ist es denn normal das der Hund bei einem zwingerhusten

Kundenfrage

ist es denn normal das der Hund bei einem zwingerhusten nachts mehr oder öffters hustet als Tagsüber?

Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 17 Tagen.

Hallo,

ja- das ist möglich, weil das Sekret in den Lungen im Liegen sackt und vermehrt die Bronchen reizt und er dann abhusten muss.

Besonders, wenn tatsächlich die Lunge schon angegriffen/ entzündet ist,.

Der Schleimlöser regelmäßig ist deshalb wichtig- gut wäre auch mit ihm aus einer Schüssel mit Nasenspülzsalz und dampfendem Wasser mehrmals täglich- besomders abends zu inhalieren.

Viele Grüße und baldige Besserung

h hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für die Info. Leider funktioniert das mit dem inhalieren nicht. Gibt es eine Alternative?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

eine Alternative zum Inhalieren leider nicht.

Aber wenn Sie sich mit ihm zusammen fütternder WEise vor eine dampfende Schale setzen müsste es doch eigentlich klappen.

Versuchen würde ich es unbedingt.

Bester Gruß

Viele Grüße und baldige Besserung

h hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
die letzte Info. Ich habe mir eine zweite Meinung eingeholt. Sie wurde noch mal abgehört. Diesmal war wieder alles in Ordnung. Ein Röntgen der lunge sei nicht notwendig. Kein lungengeräudch. Sie soll weiter Antibiotika nehmen. Und hustensaft.Und jetzt. Will sie so wenig wie möglich belasten
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

wenn kein Lungengeräusch vorhanden ist und es ihr gut geht- sie also kein Fieber hat-, würde ich die Antibiotika nach 7-10 Tagen absetzen. Den Hustensaft auf jeden Fall weiter geben- wie gesagt, Canipulmin hat sich gerade bei Zwingerhusten gut bewährt und steigert zudem die Abwehrkräfte.

Bester Gruß

h hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 14 Tagen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.