So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6962
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine Dalmioma 13 Jahre lahmt vorne und hat fieber. War

Beantwortete Frage:

Meine Dalmioma 13 Jahre lahmt vorne und hat fieber. War bereits heute beim TA. Sie hat Amoxicilien gegen Fieber bekommen. Laut TA ist nach abtasten des rechten Vorderbeines alles in Ordnung. Kann ich ihr zusätzlich ein Schmerzmittel geben. Sie ist Herzkrank und bekommt fortekor 5mg. Sie k***** *****m Laufen geschweige den dann Treppen runter gehen. Treppe hoch ist jedoch kein Problem.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

als gut verträgliches Präparat aus der HUmanmedizin können Sie ihr zusätzlich gegen Schmerzen Novalgin geben: 30-40mg pro Kilo Körpergewicht/ 2 Tropfen pro Kilo 2-3 mal täglich. Andere menschliche Schmerzmittel vertragen HUnde leider nicht.

Alles Gute für Nonna!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Gibt es noch eine andere Alternative da dieses Medikament Rezeptpflichtig ist.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Von den stärkeren Humanmedikamenten leider nicht, rein pflanzlich hilft oft gut Traumeel oder Zeel in Tropfen oder Tablettenform (Apotheke) 3mal täglich 2 Tabletten oder 3mal 10 Tropfen.

Andere Schmerzmittel vom Tierarzt wie Metacam/Rimadyl sollten bei einer Herzerkrankung eher nicht -oder nur nach Rücksprache mit dem behandelnden TA gegeben werden- der Tierarzt kann Ihnen morgen aber auch Novalgin /Novaminsulfon verschreiben oder mitgeben.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und 2 weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.