So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6873
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund hatte Grasmilben

Kundenfrage

Mein Hund hatte Grasmilben

Er leckt die ganze zeit die stellen und an einer Stelle ist noch ein pickelchen offen

Gepostet: vor 8 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 8 Tagen.

Hallo,

gegen Grasmilben helfen gut spot-on Präparate wie Frontline, dies wird eigentlich immer gut vertragen - oder auch Stronhold. Meist ist der Juckreiz und die Rötungen dann schon nach 1-2 Tage deutlich besser.

Das Präparat muss ca alle 3 Wochen aufgetragen werden, dann ist in der Regel Ruhe.

Bereits offene Srellen würde ich mit Kamillosan betupfen (heilt und desinfiziert) oder /und eine Heilsalbe (Bepanthen, Ringelblumensalbe) augftragen. Wichtig ist, dass er nicht leckt- zu Hause einen Body oder einen Socken tragen lassen, und wenn es sehr schlimm ist auch einige Tage einen Halskragen, damit die wunden Stellen abheilen können.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Tagen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde