So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16299
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hund wurde Milz entfernt

Kundenfrage

hund wurde Milz entfernt

Unser hund hatte vor zwei wochen eine schwere op. Es wurde die milz entfernt... jetzt will er plötzlich nicht mehr fredden, obwohl er auf einem richtig guten weg war. Sein entzündungswerte sind erhöht. Seine blutwerte noch niedrig von der op. Was kann das sein?

Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 9 Tagen.

Hallo,

dies kann leider mehrere Ursachen haben:

-die Folge der Operation

-ein tumoröses Geschehen welches sich nun ausbreitet

-eine organische Ursache wie Nierenprobleme,Pankreatitis

erhält er im Moment irgendwelche Medikamente,wenn ja welche?

Was füttern sie? Erhält er ein appetitanregendes Medikament? zu empfehlen Vitamin B zu geben,welches appetitanregen d wirkt auch den stoffwechsel positiv unterstützt.Als Futter ein spezielles Futter wie von der Firma Hills canine a/d was gerade nach schweren Operation zum Aufbau .Homöopathisch kann man Lycopodium d6,Berberis D6,Echinacea D6 je 3xtgl 8-10 Globuli,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Weshab wurde die Milz entfernt? untersttüzend zudem von der Firma Heel Coenzyme,Ubichinon und Parabenzochinon als Injektion 2-3x wöchentlich ,dazu lymphosot Tropfen.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Er hatte ein Milztumor. War 1,2 kg gross aber er hatte nicht gestreut... kann er danach nich streuen? Zwei wochen war jetzt alles richtig gut und er war schon voll gut drauf... gestern hat er 5gebrochen und wollte nur gras fressen...
Er hat eine spritze bekommen die gegen erbrechen und tablette enrex 50mg...
Zu fressen sollen wir reis mit hühnchen geben.... und selbst gekochte brühe... kamillientee geben wir ihm mit ner spritze damit er flüssigkeit bekommt...
Er hat aber heute nichts ausgebrochen auch die erste Tablette ist drin geblieben....
Soll ich morgen lieber wieder zum tierarzt?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 9 Tagen.

Hallo,

ja leider können Tumorzellen immer sich im Körper verteilen oder bereits verteilt haben,auch wenn der Tumor entfernt ist.Lassen sie Morgen in jeden fall ein aktuelles Blutbild insbesondere der Organwerte wie Leber,Pankreas und Nieren etc erstellen zu lassen.Ja Schonkost,kamillentee etc ist absolut sinnvoll und richtigMan könnte auch canine a/d zum aufbau nach der schweren op geben oder von hills canine i/d .Gehen sie in jeden fall Morgen nochmals zu ihrem Tierarzt und lassen sie alles nochmals überprüfen,eventuell auch eine Ultraschalluntersuchung durchführen.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde