So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7110
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein SChäferhund leidet am Cauda Equina Syndrom, wurde

Kundenfrage

Mein SChäferhund leidet am Cauda Equina Syndrom, wurde bereits operiert. Heute sprang er aus dem Auto und jetzt hat er große Schmerzen.

Ich möchte ihm Novalgin spritzen - alle anderen oral verabreichten Schmerzmittel verträgt er nicht (extremer Durchfall). Das Novalgin habe ich zuhause - wie muss ich es dosieren?

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

ich würde ihm Novalgin keinesfalls selbst spritzen, da es entweder tief intramuskulär oder intravenös gegeben werden muss.

Als Laie ist auch die intramuskuläre Injektion schwierig, da schnell ein Nerv getroffen werden kann und der HUnd dann starke Schmerzen hat und lahmt.

Ich würde ihm Novalgintropfen mit Futter geben - diese werden üblicher Weise problemlos genommen: 2 Tropfen pro Kilo Körpergewicht 2-3 mal täglich.

Hier noch ein wissenschaftlicher Link zum Novalgin/Dosierungen, Anwendung etc:

http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/02000000/00025008.02?inhalt_c.htm

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.