So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2644
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Meine Pekinesin, 8 Jahre, frisst seit drei Tagen nichts, sie

Kundenfrage

Meine Pekinesin, 8 Jahre, frisst seit drei Tagen nichts, sie trinkt aber sehr viel Wasser. Sie ist beim laufen unsicher, wackelt und läuft sehr langsam bleibt zwischendrinn stehen. Lehnt fressen ab, egal ob Dosenfutter, selbstgekochtes ..ausser , weil ich mir nicht mehr zu helfen wusste, gab ich ihr heute von einer Hausmacher-Leberwurst, sie frass davon drei Esslöffel, ich wollte dass sie mehr Kraft bekommt. Kot ist weich geformt, aber sie kotet ab. In der Nacht steht sie öfter auf und läuft zum Trinknapf...Im Moment versuche ich ihr eine Kartoffel zu kochen, möchte einen Kartoffelbrei machen, damit sie diesen vielleicht frisst. Sie sieht schwach aus, hat sich auch schon wieder auf die Terrasse in den Korb gelegt. Sucht die Nähe sobald ich das Zimmer verlasse..Woran kann das liegen.. Sie ist doch nicht zu alt? 8 Jahre ist doch kein Alter für eine Pekinesin.. haben Sie mir eine Tip oder ein Aufbaumittel? Danke ***** *****
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Abend,

Es wäre dringend erforderlich, schnellstmöglich einen Notdienst aufzusuchen.

Gerade wenn sie viel trinkt, zeigt es, dass es ernste Probleme gibt.

Die häufigsten Ursache sind:

-- Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)

-- Niereninsuffizienz

-- falls sie nicht kastriert ist, sind dies auch häufig die Symptome einer Gebätmutterentzündung.

-- andere innere Störungen

-- Schmerzen

Wichtig wäre es, jetzt schnellsmöglich die Ursache abklären zu lassen. Dazu sind Blutuntersuchungen und ggf auch eine Röntgenaufnahme oder eine Ultraschalluntersuchung wichtig.

Leider können Sie zuhause wenig tun, solange über eine Blutuntersuchung nicht festgestellt wurde, was die Ursache ist.

Gerade wenn sie schon unsicher läuft, sollten Sie heute noch zu einem Notdienst fahren.

Einen Notdienst finden Sie unter:

www.vetfinder.mobi

über Polizei und Feuerwehr

Tierkliniken haben 24 Stunden Dienst

Viele Tierärzte haben den nächstenNotdienst auf Ihren Anrufbeantworter gesprochen

Es ist richitg, dass ein Pekinese mit 8 Jahren noch nicht alt ist, aber in diesem Alter fangen leider auch viele Krankheiten an.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.