So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 5545
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund hat Schokolade gefressen

Kundenfrage

Unser Hund hat heute nachmittag Schokolade gefressen... nach 1 Std. bemerkt... direkt zum Tierarzt ....erbrochen .... zu hause denn Durchfall zittern herzhaften. ... wieder Tierarzt. .. der Tierarzt hat ihr noch mal Gegenmittel vom erbrechen gespritzt. .. nun ist das 2 Std her.. aber zwischendurch gerade noch mal starkes herzrasen gehabt... wie lange hält das an ??? noch mal zum Tierarzt?

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  G-Clemens hat geantwortet vor 9 Monaten.

hallo,

wenn das herzrasen anhaelt wuerde ich nochmals zum Tierarzt fahren. Ich kann mir kein genaues Bild machen, da ich nicht weiss welche medikamente der Hund bekommen hat. 60 g Vollmilchschokolade sind grenzwertig fuer eine vergiftung bei dem Gewicht ihres Hundes.

Man rechnet den Beginn einer Vergiftung mit 20 mg pro kg Koerpergewicht des Hundes an Theobromin. Vollmilchschokolade hat ungefaehr 2,3 mg Theobromin pro gramm Schokolade, d.h. ihr hund koennte theoretisch die 60 g fressen ohne eine Vergiftung zu bekommen

Hatte der Hund Vergiftungserscheinungen bevor sie in die Praxis gefahren sind oder sind sie nur vorsorglich hingefahren.

Lieben Gruss gabi Clemens

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde