So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 15543
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

H habe noch eine Frage zu den Globuli, da ja die Clostridien

Kundenfrage

h habe noch eine Frage zu den Globuli , da ja Martha die Clostridien perfringens hat.
Sind die clostridien perfringens toxinbildend und zerstören wirklich die Darmschleimhaut nekrotisch?
Welche Potenz würden Sie nehmen und wie viel und wie oft davon täglich?
Schaden können diese Globuli ja nicht oder?
http://www.remedia.at/clostridium-perfringens-nos/a6223
Gaanz lieben Dank
PS:den beiden geht es sehr gut ;)
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

in großen Mengen können Clostridien die Darmschleimhaut angreifen in geringen Mengen gehören sie zur Darmflora dazu ,auch wenn sie Toxine bilden,wie gesagt die menge ist entscheidend.Ich würde D6 empfehlen 3xtgl 3-5 Globuli.Nein Schaden können diese Globuli nicht.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Es gibt die Dosierung ja nur ab C15 wie im link sichtbar.

Kann es eine Erstverschlimmerung oder Arzneimittelprüfung geben?

Wie lange sollte ich diese verabreichen?

danke schön

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

bei Tieren verwendet man in der regel D-potenzen,nein mit einer Verschlimmerung ist nicht zu rechnen,allerdings würde ich davon nur 2xtgl 2-3 Globuli in der C15 Potenz geben,dies über 14 tage und dann noch einmal tgl für weitere 14 tage weitergeben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

D Potenzen gibt es hier leider nicht

Alles klar dann versuche ich dies..

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ja machen sie dies,ich wünsche weiterhin alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Danke schön

aber schaden ...oder zuviel ..sind diese globuli nicht oder?

ich bin jetzt sehr vorsichtig mit neuen Medis geworden ;)))

möchte nicht zuviel geben

lg

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ich halte zwar selbst nicht viel davon,aber schaden werden diese Globuli nicht...Ja es ist sinnvoll und ratsam nicht zuviel zu geben und auch nicht ständig neue Mittel oder Medikamente zu geben,zudem es den beiden wohl doch recht gut geht;)

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Eine Nosodentherapie ist eigentlich sehr sehr gut wirksam

nein ich möchte auch nicht ständig zu viel geben habe alles auf ein Minimum reduziert ;)

Ja der Kot ist zwar manchmal etwas weicher, aber kein Durchfall..

Sind die Clostridien perfringens eigentlich ansteckend? ich frage wegen desinfizieren der Toiletten..

Danke

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

prima ,hört sich doch gut an,dann weiterhin alles Gute.ich halte von dieser Therapie eher wenig...;) aber schaden wird sie nicht

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

aus welchen Gründen genau halten Sie wenig von einer Nosodentherapie?

nein schaden wird es keinesfalls ;)

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

weil ich von der Wirkung nicht überzeugt bin,aber Schaden wird es nicht....

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

naja ok..wir werden sehen ;)

ich will auf keinen fall Chemie.bzw Antibiose gegen den Clostridien perfringens einsetzen und dies ist ein schonender Versuch , der auch nichts schadet ;)

den beiden geht es weiterhin gut.. mit Dysticum..aber man darf es auf Dauer leider nicht geben

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

wer hat ihnen dies denn schon wieder erzählt? Sie können das Dysticum durchaus einige Zeit problemlos geben,ohne das irgendwelche Nebenwirkungen auftreten,ein leben lang würde ich es natürlich auch nicht geben......

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Es steht auf der Packungsbeilage maximal 14 Tage... ;)

Kann das Dysticum auch die Clostridien perfringens binden und ausscheiden?

es waren ja Clostridien perfringens enterotoxin und die müssen ja dennoch weg, meiner Meinung nach gehören diese toxinbildenden Bakterien nicht in den Darm.

Ich gebe 1x abends 2 gramm pro Katze Dysticum. ist das ok? oder eher weniger?

Sind die Clostridien perfringens Enterotoxin ansteckend?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

sie machen sich wie immer zu viele Gedanken....Nein Dysticum kann diese Bakterien nicht binden und ausscheiden.Über das andere haben wir uns schon mehr als einmal darüber unterhalten.Eine Ansteckung erfolgt nur wenn man diese aufnimmt,d.h. also den Kot der katze zu sich nimmt und dies ist wohl mehr als unwahrscheinlich,so sind die Clostridien nicht ansteckend.Reduzieren sie langsam mal das Dysticum,zunächst auf 1,5 g /Katze 1xtgl.Sind sie doch einmal nur froh ,das es ihren Katzen soweit gut geht,das wäre wirklich schön...

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

na dann hat dysticum keinen Sinn ;( Schade

wenn es diese Toxine bzw Bakterien nicht bindet

welches Naturmittel bindet denn die clostriien perfringens enterotoxin

Ja ich bin sehr froh dass es ihnen gut geht..allerdings nur mit diesem Dysticum..was ja auf Dauer auch keine Lösung ist (

Schönes Wochenende ;)

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

es gibt kein Naturmittel welche diese wirklich bindet und ausscheidet,wenn sich die Darmflora erholt hat werden diese Clostridien auch von selbst weg gehen,da sich dann das Milieu im Darm ändert,wo diese Clostridien dann nicht mehr lebensfähig sind,so einfach ist es....;)

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

normalerweise bindet Zeolith oder Lava Erde bzw. Bentonit Bakterien und Toxine und scheidet diese somit aus ;)

eigentlich laut Pharmafirma sollte dies auch Dysticum ;)

Aber ist nicht schlimm..den beiden geht es gut und daher ist es kein Thema

Sind die Clostridien perf. Enterotoxin ansteckend (für meinen Kater Oscar)?

danke ***** ***** und schönes Wochenende :)

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

eben ,dies ist doch prima,wenns den Beiden gut geht,ich drücke die Daumen,das es so bleibt und sie sich auch nicht ständig damit beschäftigen müssen..;)

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

das hoffe ich auch ;)

ich möchte endlich dass meine Katzen gesund sind...Denn wären sie gesund hätten sie weder Durchfal (auch nicht selten) und auch keine Darmbakterien.

ich hoffe das beste

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

bedeutet,das sie krank sind....

Hallo,

nun ja ihre Katzen werden wohl immer einen empfindlichen Darm behalten ,ich denke damit sollten sie sich endlich abfinden,was aber nicht gleich bedeutet,das sie krank sind.Ist die Darmflora in Ordnung ,treten auch keine Bakterien mehr in größerer Anzahl auf,welche nur sehr selten die Ursache sind sondern die Folge,aber dies hatten wir ja alles bereits.....

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Naja damit abfinden bei so jungen Katzen tue ich mich natürlich nicht..ich werde alles machen damit sie eben keinen empfindlichen Darm behalten ;)

Nein krank sind sie natürlich nicht, aber die Dysbakterie ist ja noch vorhanden.

Die Bakterien können nun keine Folge mehr sein, da die Katzen ja schon lange keinen dauerhaften Durchfall mehr haben ;) wenn mal was war dann höchstens 1x und von 1x Durchfall passiert nichts.

Aber das wird alles mit der Zeit noch werden ;)

kann nur besser werden ;)

Was halten Sie von Bioresonanz Therapie? Soll super wirksam sein laut Aussage eines Tierarztes der dies praktiziert (in meiner Nähe)

Ich traue allerdings nicht blind...

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

sie verstehen es nicht oder wollen es nicht verstehen,die Darmflora ihrer Katzen ist nun einmal angegriffen daher die Dysbakterie,welche sich aber durchaus noch verbessern wird und kann.Im Moment denke ich können sie recht zufrieden sein und es auch einmal gut sein lassen,in dem Sinne alles Gute und vielen Dank für eine positive Bewertung vorab.

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 15543
Erfahrung: Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

ja die Darmflora war angegriffen..aber das muss ja nicht dauerhaft so sein..

Das kann niemand vorhersagen..ein Darm erholt sich normalerweise sehr gut wieder...selbst bei schlimmeren Erkrankungen...

nur deshalb kann ich es nicht so ganz verstehen.

Ja ich bin sehr zufrieden und werde auch so wie bisher weiter machen ;)

Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Danke.ich habe eine neue Frage gestellt ;)

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde