So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16410
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Labrador 30 kg hat gerade eine 50 mg Opipramol vom

Kundenfrage

Mein Labrador 30 kg hat gerade eine 50 mg Opipramol vom Tisch geklaut, ist das gefährlich oder wird sie einfach nur schlafen.?
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

folgende Nebenwirkungen treten meist auf Müdigkeit und Schläfrigkeit,diese Wirkungen lassen dann meist nach ein paar stunden 4-5 stunden wieder nach.Es kann aber auch zu gastrointestinalen Störungen wie Durchfall und erbrechen kommen,sollte dies der Fall sein wäre es ratsam einen Kollegen aufzusuchen damit er Infusionen und entsprechende Medikamente dafür erhält,dann auch bitte nicht füttern.Ansonsten würde ich ihm heute Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putenfleisch mit gekochten Reis anbieten,dazu lauwarmen Schwarz-oder Kamillentee, wirkt beruhigend auf den verdauungstrakt.Unterstützend kann Nux vomica D6 Globuli 3xtgl 8-10 Stück gegeben werden.Lebensbedrohlich ist dieEeinnahme einer Tablette nicht,dennoch sollte man zukünftig vermeiden,das der Hund diese aufnimmt.Ich wünsche alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch