So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6806
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Rüde hat starken Durst und verliert tröpfchenweise Urin

Kundenfrage

Guten Abend, mein Hund, ein 8 Jahre alter Mischlingsrüde hat seit gestern starken Durst und seit heut Abend verliert er tröpfchenweise Urin. Dies ist der Fall wenn er liegt oder auch spielt im stehen. Auch die Urinabsetzdauer ist manchmal sehr lang.
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Hunde
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Er frisst normal hat sogar ein sehr guten Appetit, sprich er bettelt bissel.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

ich vermute eine Blasen/Nierenentzündung, evtl. bedingt durch Harnröhren -oder Blasengries/Steine. Auch eine Prostatavergrößerung kann die Ursache sein- sehr häufig bei unkastrierten Rüden.

Ich würde unbedingt raten, morgen eine Ultraschall und Urinuntersuchung machen zu lassen, dann haben Sie Klarheit und es kann gezielt behandelt werden.

Vorab kann Blasen/Nierentee unterstützend helfen sowie Arnica Globuli D6 4mal täglich 5.

Beste Grüße

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 10 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde