So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6756
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Podenco-Schäferhund mix kann nicht aufstehen

Kundenfrage

Ich habe eine 12 jährige Hündin Podenco-Schäferhund mix.Sie ist nicht HD Frei.Seit gestern kann sie nicht mehr aufstehen kommt höchstens in den sitz und ganz selten und nur unter grösster anstrengung in den stand.Laufen geht sclecht und sie krümmt den rücken beim laufen.Ab und zu läuft sie auch seitlich.Blutwerte beim Tierarzt waren ok und sie bekam antibiothika weil sie an den Vorderpfoten seitlich links und rechts eine eiternde Stelle hatte.Das ist jetzt 3 wochen her

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

das sie nicht aufstehen kann, liegt sicherlich an den Hüftgelenken, durch die HD ensteht ja auch im Alter dann leider schneller eine Arthrose, die sich dann oft auch entzündet. ( Mit der voran gegengenen Erkrankung an den Pfoten und den AB hat das schlechte Aufstehen können sicherlich nichts zu tun.) Das Rücken krümmen istein Zeichen von Schmerzen, durch die veränderte Haltung versucht sie sich dem Schmrz zu entziehen. Denkbar ist zusätzlich eine leichte Arthrose in der LWS, aber das Haupproblen sind sicher die Hüften. Da die HD bekannt ist, würde ich jetzt unbedingt gegen Entzündung und Schmerzen Medikamnete geben- entweder Metacam/Carprofen oder Phen Pred (mit Cortison) für Hunde. Sie bekommen es beim TA., menschiche Schmerzmittel verträgt ein Hund nicht -ausser Novalgin.

Rein pflanzlich gegen Schmerzen im Bewegungsapperat können Traumeel Tabletten helfen, 3mal täglich 2 aus der Apotheke.

Wenn sie wieder etwas besser laufen kann, wäre evtl. auch Physiotherapie, Akkupunktur oder Goldimplantate ( hier werden kleine Implantate in die Nähe der Gelenke gesetzt und bewirken eine Art Dauerakkupunktion-oft mit sehr gutem Erfolg) eine gute Möglichkeit ihr langfristig zu helfen.

Alle guten Wünsche!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 11 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde