So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16408
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hund hat durchfall und bricht

Kundenfrage

mein hund hat seit nachmittag durchfall und bricht,er hechelt und leckt sich am laufenden band das maul.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

das Lecken ist ein Anzeichen von Übelkeit.Es wäre ratsam am Besten heute noch zum tierärztlichen Notdienst zu gehen damit er gleich untersucht und dann gezielt behandelt werden kann.neben einen Magen-Darminfekt ,kommt auch die Aufnahme von etwas ungenießbaren oder auch eine Vergiftung in Frage,daher wäre es empfehlenswert ihn heute noch tierärztlichen Notdienst vorzustellen.Ansonsten können sie ihm heute kein Futter mehr geben.Zum trinken nur schluckweise und wenn er dies behält lauwarmen Schwarz-oder Kamillentee,gegen das Erbrechen MCP- oder Paspertintropfen wenn vorhanden 8-10 Tropfen bei hunden über 10kg ,darunter 6-8 und unter 5kg Körpergewicht 3-5 Tropfen.Nux vomica D6 5 Globuli stdl.Erbricht er weiterhin ist eine tierärztliche Behandlung noch heute in jeden fall notwendig.Erbricht er nicht mehr können sie ihn ab Morgen Mittag mit Schonkost selbstgekochtes Huhn mit reis und körnigen Frischkäse in kleinen Portionen 4-5x tgl beginnend mit einem Eßlöffel wieder anfüttern und für die nächsten 3-4 Tage beibehalten.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch