So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16304
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund hat Wasserhyazinthen gefressen und erbricht

Kundenfrage

unser Hund hat am Freitag drei Wasserhyazinthen aus den Teich geholt und klein gemacht. Jetzt erbricht er sich ständig. Besteht da ein Zusammenhang? Im Netz heißt es mal, die Pflanzen sind Gift für Hund und Katzen und dann aber auch.wieder harmlos.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

ja Hyazinthen sind leider giftig für Hunde und fpühren zu erbrechen,Krämpfe etc.Bitte suchen sie daher umgehend einen kollegen auf um den Hund symptomatisch behandeln zu lassen.geben sie ihm heute kein Futter mehr ,zum Trinken lauwarmen kamillen-oder Schwarztee wirkt beruhigend auf den Verdauungstrakt.unterstützend nux vomica d6 und Okubaka D6 3xtgl 8-10 Stück,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Wenn sie Papertin oder MCP-Tropfen im Hause haben davon 2xtgl 10 Tropfen.Wenn er Morgen nicht mehr erbricht dann Schonkost selbstgekochtes Huhn mit gekochten reis.Zudem können sie ihm Kohletabletten geben da Kohle Giftstoffe bindet,allerdings ist dies am Besten gleich nach der aufnahme wirksam ,da sich dann die stoffe noch im Verdauungstrakt befinden 1g/kg Körpergewicht.In jeden Fall sollten sie einen Kollegen aufsuchen,ich drücke die Daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde