So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Schäferhund hat auf der Haut feuchte nässende Stellen

Kundenfrage

mein Schäferhund hat hinten auf der Haut feuchte nässende stinkende (übelriechende) Stellen die wahrscheinlich auch jucken da er sich da auch beißt. Was kann das sein? Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: 3 jähriger Schäferhund Rüde hat stumpfes Fell, welches er auch verliert , nimmt ab obwohl er gut frisst

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

eine solche Hautentzündung kann verschieden Ursachen haben, z.B. eine bakterielle Entzündung der Talgdrüsen (würde den Geruch erklären), eine Pilnzinfektion-oder auch ein Leckekzem. Falls das Futter gewchselt wurde, kann auch hier der Grund liegen.

Es wäre wichtig, dass die Stellen gründlich gereinigt werden, am besten mit Kamillosankonzentrat aus der Apotheke (desinfiziert und heilt) anschließend Octenisept oder Cutasept aufsprühen damit die Stellen abtrockenen (wirkt auch antiseptisch). Bitte auch die Haare kurzschneiden und das Lecken durch eine Halskrause verhindern, sonst können die Stellen nicht heilen. Werden die Wunden trocken, kann eine Heilsalbe wie Kamillosan oder Bepanthen gut weiterhelfen. Zusätzlich würde ich raten rein pflanzlich Sulfur D6 Globuli 4mal täglich 5 zu geben für den Hautstoffwechsel und täglich 1-2 Esslöffel Rapskernöl , dies ist ebenfallls gut für Haut und Haare und so nimmt er schneller wieder zu. Sollte eine Wurmkur länger als 4 Wochen zurück legen, auch diese unbedingt wiederholen.

Sollte sich nicht innerhalb von einigen Tagen so einke Besserung zeigen, müsste eine Hautuntersuchung gemacht werden um die genaue Ursache zu diagnostizieren.

Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter
*****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### ***** geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-id9etwde- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.