So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2592
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hund hat After entzündet

Kundenfrage

After entzündet, Schmerzen beim Stuhlgang
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Morgen,

meinen Sie, dass die Analdrüsen, das sind die Duftdrüsen, die rechts und links vom Poloch sitzen, entzündet sind?

Sind sie verdickt? Gerötet? Evtl. schon offen? Seit wann?

Wenn Sie mir weitere Informationen geben, kann ich Sie besser beraten.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Poloch gerötet offen seit 2 Wochen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke für die Antwort.

Es kann sich num eine Entzündung handeln. Wenn diese schon so lange besteht, kann es notwendig sein, dass der Hund ein Antibiotikum und auch einen Entzündungshemmer und Schmerzmittel braucht. Beides erhalten Sie nur über Ihren Tierarzt.

Es ist auch möglich, dass eine tumoröse Veränderung eine Rolle spielt. Dies muss dann ggf auch operativ behaben werden.

Wenn die Analdrüsen die Ursache sind, sollten diese gespült werden und anschließend mit einem Antibiotikum behandelt werden.

Zuhause können Sie die Stelle 3-4 x tgl. mit lauwarmen reinigen. Anschließend äußerlich eine milde Wund- und Heilsalbe auftragen, z. B. Ringelblumensalbe oder auch Bepanthen. Besser als Spray wäre alledings Salbe, da sie besser haftet. Dies sollte mehrmals tgl. gemacht werden.

Dazu geben Sie der Hündin Arnica D6, 3 x 5 Globuli tgl.

Aber da die Entzündung schon 2 Wochen besteht, sollte auf alle Fälle auch ein Antibiorikum und ein entzündungshemmer gegeben werden. Deshalb sollten Sie zur Untersuchung zu Ihrem Tierarzt fahren.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehrgeehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell undeinfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich michsehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht,weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde