So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6693
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

beagle übergewichtig

Kundenfrage

Ich habe ein 3 jahre alten beagle, da er etwas übergewichtig ist, habe ich bei futalis futter zusammen gestellt, seit dem muss et täglich 10-12 mal kot absetzen. Mach mir jetzt sorgen, denn er ist das futter nicht auf.... Vielen dank ***** ***** grüsse
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hallo,

ich denke sicher, er verträgt das Futter nicht- denn mehr als 1-2 mal sollte ein Hund pro Tag nicht koten.

Ich würde raten, ihm kalorienreduziertes (Light)-Futter zu geben z.B. von Wolfsblut, Royal canin, oder Bosch- alles gute und verträgliche Futtermittel. Eine Alternative wäre selbst kochen: mageres Fleisch, Reis, Kartoffeln, Gemüse- dazu ein Vitamin-Mineralpräparat wie z.B. VMP Tabletten,

dann sollte er eine normale Verdauung haben und gesund abnehmen.

Grundsätzlich sind bei den Fertigfuttermitteln Dosenfutter eher geeignet zum Abnehmen, da diese einen höheren Wassergehalt haben und weniger Kalorien. (Alternativ das Trockenfutter vorwei*****, *****n machen auch kleinere Mengen schneller satt)

Bester Gruß!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 11 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde