So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6873
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hund hat Blasenentzündung

Kundenfrage

Mein Hund will nicht mehr spazieren gehen bei jedem Schritt bleibt er stehen will nicht mehr weiterlaufen Ich war beim Tierarzt und er tastete auf die Blase und sagte er hat Blasenentzündung. Eine menge Atibiotikum verschrieben!

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,bitte unbedingt nochmal einen weiteren TA aufsuchen- NUR Tasten reicht nicht für eine genaue Diagnose!Es müsste unbedingt eine Blutuntersuchung und auch ein Ultraschall des Bauches sowie eine Harnuntersuchung gemacht werden- evtl auch ein Röntgen der Hüfte/Wirbelsäule.Das Tinka nicht mehr Laufen will in Ihrem jungen Alter KANN an einer Entzündung von Blase und NIere liegen, aber ebenso auch eine Gebärmutterentzündung sein oder ein Knochenproblem oder eine Infektion.Antibiotika würde ich ihr sicherheitshalber geben- aber wie gesagt: möglichst bald wirklich gründlich untersuchen lassen um kein Risisko einzugehen. Bitte mesen Sie auch rektal Fieber: über 39,00 sollten sie unbedingt heute noch zum Notdienst- ebenso wenn sie apathisch bleibt , bricht oder sehr viel trinkt.Alles GUte! Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung. Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen. Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung. Falls keineFragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne(3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde