So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16586
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ridgeback/dogo canario mix hat sich Kralle abgeknabbert

Kundenfrage

Mein Hund 3 Jahre ridgeback/dogo canario mix hat sich heute hinten eine krallen abgeknabbert ist nicht am bluten gewesen ihm tut es weh und nach dem liegen kommt er schwer in den Stand ich denke das kommt vielleicht durch die schmerzen ,habe ihm auf die krallen und zwischen den ballen betaisodona drauf gemacht wie kann ich ihm noch helfen und vorallem gegen die schmerzen

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, ist noch ein Stück Kralle vorhanden,wenn ja sollte dieses Morgen von einem Kollegen entfernt werden,da dies Schmerzen bereitet und sich zudem entzünden kann.Sollte die Kralle vollständig entfernt sein wäre das desinfizieren für die nächsten 2-3 Tage mit Betaisodonna absolut richtig und auch sinnvoll.Als Schmerzmittel könnten sie ihr Novalgin in einer Dosierung von 30-40mg/kg Körpergewicht geben,andere humanmedizinische Schmerzmittel werden lieder nicht vertrgane,Hömopathisch kann man noch Arnika D6 Globuli 3xtgl 8-10 Stück geben ,als hömopahtisches Schmerzmittel auch Traumeel 2xtgl 2 Tabletten,dies erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke. Beste Grüße und alles Gute corina Morasch