So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16571
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund nach Impfung lethargisch

Kundenfrage

Hallo , habe gestern meinen mittelgrossen Hund ( Rüden /Streuner aus Rumänien ) geimpft bei einem Tierarzt hier in der Schweiz . Sie war laut Reisepass fällig . Die sogenannte Kombi Dose Nivibac KC plus Novibac Lepto6 . Gegen Abend ging es dem Hund immer schlechter , er wurde lethargisch und wollte nur liegen . Auch heute hat er eigentlich nur gelegen und geschlafen , ein bisschen Wasser getrunken , kein pippi oder kot abgesetzt und nicht aufgestanden . Ist das normal nach einer Impfung ? L G verena
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, nein dies ist nicht normal.Allerdings kann es leider gelengeltich zu Impfreaktionen kommen.Ich würde anhand ihrer Beschreibunf davon ausgehen,daß auch fieber vorhanden ist,bitte slebst rektsal einmal meßen,Normberiech liegt zwischen 38-39,3 grad daEÜBER SPRICHT MAN VON FIEBER;AN 40GRAD vON HOHEN FIEBER:STELLEN SIE BITTE IHREN hUND HEUTE IN JEDEN FALL ERNEUT BEI IHREM BEHANDELNDEN TIERARZT VOR;DAMIT ER IN JEDEN fALL SYMPTOAMTISCH BEHANDLET WERDEN KANN;FIEBERSENKENDEN mITTEL UND ENTZÜNDUNGSHEMMENDE mEDIAKEMTNE wären hier in jeden fall sinnvoll und notwendig.Ich drücke die daumen,daß es ihm bald besser geht. Beste Grüße und alles Gute Corina Morasch