So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16071
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund nach Impfung lethargisch

Kundenfrage

Hallo , habe gestern meinen mittelgrossen Hund ( Rüden /Streuner aus Rumänien ) geimpft bei einem Tierarzt hier in der Schweiz . Sie war laut Reisepass fällig . Die sogenannte Kombi Dose Nivibac KC plus Novibac Lepto6 . Gegen Abend ging es dem Hund immer schlechter , er wurde lethargisch und wollte nur liegen . Auch heute hat er eigentlich nur gelegen und geschlafen , ein bisschen Wasser getrunken , kein pippi oder kot abgesetzt und nicht aufgestanden . Ist das normal nach einer Impfung ? L G verena
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, nein dies ist nicht normal.Allerdings kann es leider gelengeltich zu Impfreaktionen kommen.Ich würde anhand ihrer Beschreibunf davon ausgehen,daß auch fieber vorhanden ist,bitte slebst rektsal einmal meßen,Normberiech liegt zwischen 38-39,3 grad daEÜBER SPRICHT MAN VON FIEBER;AN 40GRAD vON HOHEN FIEBER:STELLEN SIE BITTE IHREN hUND HEUTE IN JEDEN FALL ERNEUT BEI IHREM BEHANDELNDEN TIERARZT VOR;DAMIT ER IN JEDEN fALL SYMPTOAMTISCH BEHANDLET WERDEN KANN;FIEBERSENKENDEN mITTEL UND ENTZÜNDUNGSHEMMENDE mEDIAKEMTNE wären hier in jeden fall sinnvoll und notwendig.Ich drücke die daumen,daß es ihm bald besser geht. Beste Grüße und alles Gute Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde